Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Adieu, Zehntklässler - Dübener Mittelschüler verabschieden sich

Adieu, Zehntklässler - Dübener Mittelschüler verabschieden sich

Stolz standen am Wochenende 66 junge Frauen und Männer auf der Bühne des Heide Spa. Im Beisein ihrer Lehrer, Eltern und Freunde erhielten sie ihre Abschlusszeugnisse.

Voriger Artikel
Adi bringt Kids auf Trab
Nächster Artikel
Caravan Würdig - auf Insolvenz folgt Neubeginn

Schulleiter Matthias Schuster beglückwünscht Abgängerin Linda Scharf zur bestandenen Prüfung.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. 62 davon beendeten die Schulzeit erfolgreich mit einem Realschulabschluss, ein Schüler mit einem qualifizierten Hauptschulabschluss und zwei mit einem Hauptschulabschluss.

Doch bevor es soweit war, verabschiedeten sich alle anderen Schüler von den Zehntklässlern. Sie hatten ein kunterbuntes Programm mit Schulband, Akrobatik, Tanz und Liedern einstudiert. Danach hatte der Schulleiter das Wort. Für Matthias Schuster war es seit 1990 das 24. Mal, dass er Absolventen in den nächsten Lebensabschnitt schickte. "Mit dem heutigen Tag, dem Tag eurer Entlassung aus der Mittelschule Bad Düben, geht für euch ein wichtiger Lebensabschnitt zu Ende. Es ist ein Tag des Danksagens und der Erinnerung, aber auch Zeit, um einen Blick nach vorn zu tun", so Schuster. Er dankte den Eltern. "Sie haben sicherlich manchmal zu Hause gegen die Widerstände ihres Kindes kämpfen müssen. Viele Nerven und eine reichliche Portion Durchhaltevermögen wurden ihnen abverlangt. Sie haben damit von zu Hause aus unsere schulische Arbeit unterstützt und dazu beigetragen, dass es zu den heutigen Abschlüssen gekommen ist", sagte er weiter und blickte auf die vergangenen Jahre zurück. Dabei erinnerte er an den Sommer 2007, als die Schüler damals frisch aus der Grundschule kamen. Die kleinen, verspielten und zum Teil sehr quirligen Mädchen und Jungen drangen voller Neugier in die Schule. Ein neuer Lebensabschnitt hatte begonnen. Ernsthaftes und andauerndes Lernen war angesagt: Klassenarbeiten, Noten, Zeugnisse und viele andere schulische Verpflichtungen standen von nun an auf dem Programm. Schuster machte in seiner Rede auch deutlich, dass das noch längst nicht alles war, was das Leben zu bieten hat. Es werde noch eine Zeit lang so weitergehen. Ganz gleich, ob die Jugendlichen am beruflichen Gymnasium den Weg zum Abitur beschreiten, eine weitere schulische Ausbildung anschließen oder aber ins Berufsleben starten. "Ihr werdet nicht auf einen weichen Rosenteppich fallen. Draußen erwartet euch ein erfülltes Leben mit vielen beruflichen und privaten Chancen. Aber am Wegesrand lauern immer wieder Arbeitslosigkeit, Ungerechtigkeit, Kriminalität, Gewalt und vieles mehr. Es muss euch nur gelingen, zwischen diesen hässlichen Fußangeln und Fallstricken hindurch euren eigenen Weg zu finden", gab der Schulleiter seinen Schützlingen mit auf den Weg. "Deshalb wirkt engagiert an der Gestaltung unserer Gesellschaft mit, nehmt kreativ am Arbeitsleben teil, engagiert euch politisch und gesellschaftlich, setzt euch für mehr Gerechtigkeit bei uns und in der Welt ein und seid dabei vorsichtig und kritisch."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.07.2013

Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr