Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alter NVA-Platz bei Gruna wird wieder Wald

Brachfläche Alter NVA-Platz bei Gruna wird wieder Wald

Der einstige Brückenlagerplatz der NVA bei Gruna, direkt an der Verbindungsstraße Eilenburg – Bad Düben, wird wieder Wald. Voraussichtlich im Herbst werden hier vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr die ersten Bäume gepflanzt. Dass das so ist, hat auch mit Radwegen zu tun.

Dieser Platz an der Staatsstraße 11 wurde zu DDR-Zeiten von der NVA als Brückenlagerplatz genutzt. Jetzt soll hier wieder Wald wachsen.

Quelle: Ilka Fischer

Gruna. Sie wirkt wie ein Fremdkörper, die leere Fläche mitten im Wald. Wer die Eilenburg und Bad Düben verbindende Staatsstraße 11 befährt, dem ist die eingezäunte Brache sicher schon mal ins Auge gefallen. Die einst als Brückenlagerplatz der NVA dienende Fläche von etwa 90 mal 80 Metern gehört seit zwei Jahrzehnten Familie Huster. Ines Huster kennt die Problematik: „Hier war alles Jahrzehnte versiegelt, der Boden ist tot und muss sich nun langsam entwickeln.“

Ausgleichsfläche für Bauvorhaben

Sie freut sich, dass diese Fläche als Ausgleichsfläche für einen Radweg bei Röcknitz sowie für die im vergangenen Jahr gebaute 900 Meter lange Verlängerung des Radweges vom Eilenburger Gewerbegebiet Nord-Ost bis zur Einmündung der Straße nach Sprotta dienen soll.

Als Ausgleich für die damit versiegelten Flächen sind jedenfalls inzwischen 3800 Quadratmeter und damit etwas mehr als die Hälfte der Brache gänzlich von Beton befreit. Voraussichtlich im Herbst, so Nicole Wernicke vom zuständigen Landesamt für Straßenbau und Verkehr, werden die ersten Bäume gepflanzt. Die zweite, etwas kleinere Hälfte soll später ebenfalls als Ausgleichsfläche dienen. Ines Huster hofft, dass die Bäume dann langfristig eine Chance haben, ein Wald zu werden. „Jetzt hier gleich Eichen und Buchen zu pflanzen, das funktioniert einfach nicht“, sagt sie auch aus jahrelanger Erfahrung im Waldgeschäft. Kiefern und Lärchen könnten mit den Bedingungen aber klar kommen.

Sorge um Waldzustand

Generell macht ihr der Zustand des Waldes Sorgen. „Unsere einheimischen Baumarten kommen mit dem immer südlicheren Wetter und sehr wenig Niederschlägen nicht besonders gut klar.“ Insbesondere viele Kiefern hätten mit der Mistel, der vielen Sonne und in deren Folge mit dem Pilz Diplodia zu kämpfen. Auch rund um den Brückenlagerplatz zeigen bereits Kiefern die rötliche Färbung. „Das ist ein generelles Problem in der ganzen Dübener und Dahlener Heide“, so Huster.

Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.10.2017 - 09:57 Uhr

Die Klinger/Mißlitz-Elf bleibt zum fünften Mal in Folge ohne Niederlage und rückt auf Rang sechs in der Stadtliga-Tabelle vor.

mehr