Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alterskameraden sollen Wahlrecht bekommen

Alterskameraden sollen Wahlrecht bekommen

Wenn es um die Bad Dübener Feuerwehr geht, ist es so wie in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Nach den schlechten halten jetzt offenbar die guten Zeiten Einzug - zumindest für Bad Dübens Alterskameraden.

Voriger Artikel
Müllrunden jetzt wieder sonntags
Nächster Artikel
Rote Karte für Aldi-Pläne auf dem Bauhofgelände

Bad Düben. Die sollen jetzt das lang ersehnte und von ihnen immer wieder eingeforderte Wahlrecht bekommen. Das teilte Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) mit und reagierte damit auf den gestrigen Beitrag, in dem der Punkt Änderung der Feuerwehrsatzung angerissen wurde. Die steht auf der Tagesordnung des Stadtrates am kommenden Donnerstag.

Wehrleitung stimmt Satzung zu

"Der wichtigste Punkt ist die Einführung des Alterswahlrechtes der Kameraden zur Wahl der jeweiligen Stadtteilwehrleiter. Nunmehr haben sich alle Stadtteilwehren auf ein einheitliches Wahlrecht verständigt", so die Bürgermeisterin. Bereits Anfang April habe es dazu eine Beratung auf der Stadtwehrleitersitzung gegeben. Drei Stunden lang habe diese angedauert. "Die Satzung beziehungsweise deren Änderung wurde ausführlich und sehr konstruktiv beraten. Insbesondere wurden bereits im Vorfeld die Stadtwehrleitung und alle Stadtteilwehren beteiligt und um Stellungnahme gebeten. Alle haben der Satzung zugestimmt. Ich gehe davon aus, dass jeder Kamerad bei Interesse diese auch vom Stadtteilwehrleiter oder der Stadtwehrleitung individuell erläutert bekommt", so die Stadtchefin weiter. Münster betont in Richtung der Kameraden: "Wir haben gar keinen Grund, ein Geheimnis daraus zu machen. Satzungen sind generell kommunales Recht, was allen Bürgern zugänglich ist, die veröffentlicht werden und in die jeder Einsicht hat. Jeder Kamerad hat Zugang zu den geplanten Satzungsänderungen, entweder über seinen Stadtteilwehrleiter, den Stadtwehrleiter oder die Stadt."

Brandschutzbedarfsplan

Ferner habe auch der Brandschutzbedarfsplan für die Stadt eine Rolle in den Gesprächen gespielt. Dieser beinhaltet das Gefahrenpotenzial innerhalb der Stadt Bad Düben und wie sich die Kommune am besten schützen kann. Änderungen hätten sich "maßgeblich aufgrund der Anschaffung der Drehleiter, des Abzugs der LF 16/45 als Katschutzfahrzeug, der Stationierung des neuen TLF in Bad Düben und der Umsetzung des alten TLF nach Tiefensee" ergeben, so die Stadtchefin weiter. Ansonsten gebe es keine weiteren "grundlegenden Änderungen", lediglich redaktioneller Art.

Ob die Feuerwehrsatzung nächsten Donnerstag beschlossen oder noch einmal zur Beratung zurückgestellt wird, ist laut Münster allerdings offen. Das werde nach jetzigem Stand spätestens an besagtem Tag entschieden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2013

Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr