Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Am Mittwoch sind in Bad Düben die Trolle los
Region Bad Düben Am Mittwoch sind in Bad Düben die Trolle los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wer schleicht sich denn da an? Die Jungen aus der fünften Klasse spielen beim Weihnachtsstück die norwegischen Trolle Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

Fächerverbindender Unterricht nennt sich das ganze. Die Schüler arbeiten seit Ende November an dem Stück. Die Bühnenaufführung ist das Finale des Projektes. "Das Stück ist eine Art Singspiel. Rollo und Eli sind auf der Suche nach der wahren Freundschaft. Was sie auf dieser Suche erleben, wird an diesem Abend von unseren Schülern erzählt und gespielt", sagt Lehrerin Christina Kaminski.

Die vergangenen Wochen waren vom Gruppenunterricht geprägt. Es wurden Schauspieler, Tänzer, Sänger, Instrumentalisten und Bastler in den Klassen gesucht und gefunden. "Die Unterrichtsfächer wurden aufeinander abgestimmt. So wurde auch der Deutschunterricht auf das Märchen orientiert, in den Fächern Ethik und Religion ging es um das Thema Weihnachten. Und auch der Englischunterricht floss mit ein", so Kaminski.

Alles dreht sich bei dem Märchen um den bedeutenden norwegischen Komponisten Edvard Grieg, der im 19. Jahrhundert am Konservatorium in Leipzig Klavier und Komposition studierte. Eigens dafür wurden auch einige norwegische Lieder und Musik einstudiert.

Seit 2006 pflegt die Bad Dübener Oberschule Beziehungen nach Norwegen und ist Teil des länderübergreifenden Projektes "Grieg in der Schule", das vom Königlich Norwegischen Außenministerium in Oslo sowie von der norwegischen Botschaft in Berlin gefördert wird. Der Eintritt für das Singspiel ist kostenlos. Die Schüler würden sich über Spenden im Weihnachtsmannsack freuen.

bro

Anzeige