Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Andrang bei Fledemausnacht

Andrang bei Fledemausnacht


Bad Düben. Manche Bewohner Bad Dübens erscheinen schon recht eigenartig. Tags hängen sie kopfüber auf dunklen Dachböden ab und nachts, wenn alles schläft, kommen sie heraus, um Insekten zu jagen.

. Mit etwas Aufmerksamkeit und Glück kann man sie dabei am sommerlichen Nachthimmel sogar beobachten, wie am Sonnabend zur Fledermausnacht in Bad Düben.

Wer die Tiere entdecken will, muss allerdings sehr genau hinsehen, um ihre Silhouetten in der Dämmerung zu erkennen. Einfacher geht es auf geführten Fledermauswanderungen, bei denen mit Hilfe von Ultraschalldetektoren den Fledermäusen bei der Insektenjagd zugehört werden kann.

Höhepunkt des diesjährigen Fledermaussommers war die 15. Europäische Fledermausnacht, an der sich über

30 Länder beteiligten. Bad Düben war am Sonnabend einer der Austragungsorte. 30 kleine und große Neugierige konnte Experte Rolf Schulze vom Naturschutzbund in der abendlichen Dämmerung begrüßen. Doch beinahe wäre die Tour den kühlen Temperaturen zum Opfer gefallen. „Binnen 24 Stunden hatten wir einen Temperaturabsturz von fast

20 Grad. Und deswegen hoffe ich, dass wir einige Tiere zu Gesicht bekommen. Denn unter 12 Grad gehen die nächtlichen Jäger nicht raus. Dann verfallen sie in eine Art Tageslethargie und verschlafen die Futtersuche", erklärte Schulze.

Auf dem Weg von der Obermühle zum Obermühlenteich erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes rund um die Fledermäuse. Sie gehören zu einer sehr alten Säugetiergruppe. Bereits vor rund 50 Millionen Jahren gab es sie. Heute leben auf der Erde etwa 1000 Arten, die Mehrzahl von ihnen bewohnt die tropischen Klimazonen. Dies liegt daran, dass alle Fledermausarten gern ein warmes Klima mögen. Je weiter man sich auf dem Erdball vom Äquator nach Norden bewegt, desto geringer ist die natürliche Artenvielfalt. In Europa kommen insgesamt 30 unterschiedliche Fledermausarten vor, in Deutschland sind es 23 und in Mitteldeutschland etwa 19. Rund um die Obermühle sollen es laut Aussage des Experten fünf bis sechs Arten sein.

Am Obermühlenteich packte Rolf Schulze dann einen Fledermausdetektor aus. Ein kleines unscheinbares Gerät mit Mikrofon, Lautsprecher und ein paar Schaltern. Damit können die Ultraschallwellen, mittels derer sich die Tiere orientieren, hörbar gemacht werden. Sekundenlang hielt er das Mikrofon in Richtung Wasser. Plötzlich hörte man die ersten Töne. Flip-flop-flip-flop. Im abendlichen Licht konnte man schließlich auch die kleinen Schatten der Tiere sehen. „Das sind Abendsegler. Deren Töne sind bis zu 150 Meter weit hörbar. Ich bin ja so froh, dass sie uns den Gefallen tun und gekommen sind", freute sich Schulze über die Anwesenheit der nächtlichen Jäger. Minuten später konnte man sogar Wasserfledermäuse bei der Jagd nach Mücken unmittelbar an der Wasseroberfläche sehen.

Begeistert zählte der sechsjährige Linus die fliegenden Säuger. „Wir sind zu Besuch bei den Großeltern im Nachbardorf. Von der Fledermausführung haben wir in der Zeitung gelesen und entschieden, das schauen wir uns einmal genauer an", erzählte Andreas Weiher.

„Man braucht keine Angst vor den Tieren zu haben. Sie fliegen auch in keine Haare. Diese Gruselgeschichten stammen aus der Barockzeit. Damals trugen die Frauen hochgesteckte Frisuren. Und dort passierte es schon mal, dass sich eine Fledermaus im Tiefflug darin verfing", so Schulze.

Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr