Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Arbeiten im Bad Dübener Spatzenhaus und im Poly sollen bald starten
Region Bad Düben Arbeiten im Bad Dübener Spatzenhaus und im Poly sollen bald starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 09.06.2016
Das Jugendhaus Poly in Bad Düben. Quelle: Nico Fliegner
Anzeige
Bad Düben

Mit den avisierten Baumaßnahmen an der Kindertagesstätte Spatzenhaus in Bad Düben wird es ernst. Eigentlich sollte es schon im Frühjahr losgehen. „Weil es aber um die Heizungsanlage geht, haben wir in Abstimmung mit der Kita-Leitung den Baubeginn verschoben“, sagt Markus Krisch vom Bauamt der Stadt. Im Sommer sei die Einrichtung aufgrund der Urlaubszeit nicht so stark frequentiert, es werde Auswirkungen auf den Betrieb geben.

Ende Juni/Anfang Juli geben sich die Handwerker die Klinke in die Hand. Fliesen- und Boden-Arbeiten für den Küchenbereich müssten noch ausgeschrieben werden. Starten soll zunächst der Umbau der Heizungsanlage, die Demontage und Schaffung eines Provisoriums, um die stetige Warmwasserversorgung zu gewährleisten. Anschließend wird die neue Technik eingebaut. Dauer der Arbeiten: zwischen zwei bis vier Wochen. Spürbarer werden die Arbeiten im Küchenbereich, der moderner und kleiner wird, damit Platz für neue Gruppenräume entsteht.

„Die Fläche ist etwa zwölf Wochen nicht nutzbar, das heißt, das für diesen Zeitraum in der Kita eine andere Lösung gefunden werden muss“, so Krisch. Selbst gekocht werde in der Einrichtung aber nicht, das Essen wird geliefert. Insgesamt werden rund 70 000 Euro inklusive Fördermittel verbaut. Insgesamt wird die Stadt mit rund 260 000 Euro weit mehr investieren. Den größten Brocken machen die Arbeiten zur Erfüllung aller Brandschutzauflagen aus. So müssen noch neue Bodenbelege verlegt, Rauchschutztüren eingebaut und diverse Elektroarbeiten durchgeführt werden. Diese Arbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten.

Parallel zu den Maßnahmen im Spatzenhaus gibt es auch Arbeiten im Jugendhaus Poly. Der Austausch der Hausanschluss-Station Nahwärme sowie die Erneuerung der Trinkwasserinstallation erfolgen ab Ende Juni. Der Auftrag ist für rund 28 000 Euro an die Firma Schreiber aus Bad Düben gegangen. Notwendig sind zudem Trockenlegungsarbeiten im Erdgeschoss und im Keller. An der Außenwand werden entsprechende Abdichtungen angebracht, die ein Aufsteigen der Nässe verhindern.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende wird es in Bad Düben höchst festlich und emotional zugleich zugehen. Zweimal heißt es Abschied nehmen – mit Konzert und Gottesdienst: Kurrende-Kantor Lothar Jakob geht in den Ruhestand und Pfarrer Jörg Uhle-Wettler wechselt nach Magdeburg.

08.06.2016

Sport statt Gewalt – das ist das Motto dieser Tage in Bad Düben. Über 1000 Kinder und Jugendliche aus der Region wetteifern. Im Angebot sind leichtathletischer Dreikampf, Staffelwettbewerbe, Tauziehen, Volleyball und vieles andere. Und einen ernsten Hintergrund hat das ganze auch.

07.06.2016

Bis Ende 2017 will Bad Düben die historische Ölmühle sanieren. Entstehen sollen hier Schauwerkstätten. Aus der geplanten Sanierung ist auf Grund von Holzschädlingen und Nässe faktisch ein Neubau geworden. Ist das noch immer ein Denkmal? Die Antwort ist entscheidend, denn Fördermittelbescheide basieren auf dieser Voraussetzung.

08.06.2016
Anzeige