Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Arbeiterwohlfahrt lädt zu Folklorenachmittag

Arbeiterwohlfahrt lädt zu Folklorenachmittag

Zu einem Folklorenachmittag hatte die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Bad Düben ihre Senioren in die Begegnungsstätte eingeladen. Dem Thema entsprechend erwarteten die Gäste bunt geschmückte Tische mit typisch russischen Souvenirs, wie wir sie alle kennen.

Bad Düben. Es fehlte nichts: Der Samowar, die bunten Löffel und Schüsseln, kleine Püppchen mit typisch russischer Kleidung und den langen blonden Zöpfen, die wir aus den Märchen unserer Kindheit kennen, und auch die kleinen Matrjoschkas waren da.

In schöner Tradition hatte der Chor der Spätaussiedler unter Leitung von Erika Gaube ein buntes Programm vorbereitet, das dem Namen des Chores „Radost“, was „Freude“ heißt, voll entsprechen sollte. Mit der Eröffnung startete dann ein bunter Reigen russischer und deutscher Volkslieder. Witzige Geschichten, wie sie das Leben so schreibt, vorgetragen von Erika Gaube, sorgten für manchen Lacher.

Dann traten der Opa – alias Erika Gaube – und die Oma – alias Paulina Romme – mit einem Sketch auf. Bei diesem Pärchen handelte es sich offensichtlich um eine Sandkastenliebe, die bis ins hohe Alter Bestand hat, denn das Pärchen frischte auf scheinbar sehr zweideutigem Wege Erinnerungen aus dieser Zeit auf. Beide bekamen für ihre originelle Darstellung – gekrönt von Paulinas charmantem Akzent – sehr viel Beifall. Auch wenn der Chor mit Valentina, Larissa, Maria, Paulina, Ljuba, Michael und wie sie alle heißen schon viele Auftritte hinter sich hat, Lampenfieber ist immer dabei. Das dankbare Publikum sieht jedoch nur jede Menge Temperament und den Spaß an der Sache, den alle Chormitglieder haben. Leider fehlt ihnen, wie Erika Gaube im Gespräch sagte, eine musikalische Leitung, die auch mal mit einem Instrument unterstützend eingreifen kann. Vielleicht gibt es in der näheren Umgebung jemanden, der den Chor in Bad Düben ehrenamtlich unterstützen kann?

Dass die Mitglieder sehr lebenslustig sind, bewiesen sie nach dem offiziellen Programm noch einmal auf der für alle freigegebenen Tanzfläche und bei dem einen oder anderen Volkslied, das mit den Senioren gemeinsam gesungen wurde. Nach dem Motto „Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“ hatten die Frauen auch für das leibliche Wohl gesorgt. So kamen allerhand leckere Sachen auf den Tisch: Piroggen, Plinsen, Apfelkuchen, die sich alle zu einer Tasse Kaffee oder Tee schmecken ließen. Dem Chor und Erika Gaube, den fleißigen Bäckerinnen und dem Team der Awo um Elvira Seidel vielen Dank für einen gelungenen Nachmittag.

Petra Petersohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

19.01.2018 - 09:17 Uhr

Auch die Engelsdorfer sind als Aufsteiger mit dabei / Herbstmeister TuS Leutzsch nomineller Favorit.

mehr