Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aus für Schnaditzer Feuerwehr abgewendet

Aus für Schnaditzer Feuerwehr abgewendet


Bad Düben. Die Zitterpartie hat ein Ende: Der aufgrund der Herbstferien stark dezimierte Stadtrat von Bad Düben hat sich auf seiner Sitzung am Dienstagabend mehrheitlich – CDU-Stadtrat Jürgen Findeisen enthielt sich der Stimme – für den Erhalt der Freiwilligen Feuerwehr in Schnaditz ausgesprochen.

. Damit hat die Kommune einen weiteren Punkt aus ihrem Sparplan nicht umgesetzt. Gutachter Jens Findeisen, der Ende vorigen Jahres Potenziale für die Stadt aufzeigte, wie sie den angeschlagenen Haushalt konsolidieren kann, hatte vorgeschlagen, die Schnaditzer Feuerwehr zu schließen. Grund: Die Technik sei veraltet und die Einsatzbereitschaft nicht immer gegeben. Stadtrat Jürgen Findeisen wollte es daraufhin am Dienstagabend noch einmal genauer wissen. Er habe in einer Stellungnahme der Feuerwehr vom 26. Januar „Aussagen zum Gutachten vermisst", sagte er. „Ist es denn so, wie es im Gutachten steht?"

Mario Jungchen, stellvertretender Wehrleiter in Schnaditz, widersprach dem Inhalt. „Wir sind nicht unterbesetzt", konstatierte er. Es gebe 16 aktive Kameraden, das Einsatzfahrzeug sei mit sechs Mann bestückbar. „Rund um die Uhr und 365 Tage?", wollte Findeisen daraufhin wissen. Das musste Jungchen wiederum verneinen.

Dabei ist Schnaditz nicht die einzige Wehr, auf die das zutrifft. Wie Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) sagte, habe selbst die Dübener Feuerwehr tagsüber personelle Engpässe. „Rund um die Uhr ist nicht machbar." Roland Reyer, Chef der Tiefenseer Feuerwehr, bestätigte dies. Landkreisweit gebe es derartige Probleme. Die Situation sei täglich unterschiedlich und neu zu bewerten. „Wir können uns nicht leisten, auf 16 Aktive und die Jugendfeuerwehr in Schnaditz zu verzichten", sagte die Stadtchefin und brach damit wiederholt eine Lanze für die Schnaditzer Kameraden.

nf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr