Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausstellung zur Dübener Muldebrücke endet am Sonnabend

Naturparkhaus Ausstellung zur Dübener Muldebrücke endet am Sonnabend

Nur noch bis zum Sonnabend hat die Ausstellung "Die Brücke" im Naturparkhaus in der Neuhofstraße 3 a in Bad Düben geöffnet. Naturparkhausleiter Torsten Gaber freut sich über die bisherige Resonanz. "Rund 250 Leute sind für uns einige Tage vor dem Ende ein tolles Ergebnis", schätzt er ein.

Bei der Ausstellung steht der Neubau der Muldebrücke vor 20 Jahren im Mittelpunkt.

Quelle: Archiv

Bad Düben. Bei der Ausstellung steht der Neubau der Muldebrücke vor 20 Jahren im Mittelpunkt. "Unter den Gästen", erzählt Gaber, "gab es auch einige Bauleute, die uns nun weiteres Material zur Verfügung stellen wollen." Ergänzt wird die Ausstellung, für die der Bad Dübener Rainer Gottwald die meisten der 100 Bilder fotografiert oder zumindest organisiert hat, durch einige zum Thema passende Gemälde, die von fünf Malern zur Verfügung gestellt wurden.

Während die Fotos und Gemälde im eintrittsfreien Naturparkhaus letztmalig am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden können, ist bei der im Juli eröffneten Ausstellung "100 Jahre Einweihung des Moorbads Bad Düben" im Landschaftsmuseum der Dübener Heide in diesen Tagen Halbzeit. Die Ausstellung, nach Besucherangaben so "entspannend und anregend wie das Moorbad", kann noch bis Ende Februar besucht werden. Museumsleiterin Yvette Steuer nannte zwar keine genauen Besucherzahlen, verwies aber darauf, dass sich die Gäste teilweise bis zu einer Stunde in der Ausstellung aufhielten. "Diese Verweildauer spricht für die Qualität", so Steuer.

In einem Raum steht die Nutzung und Veränderung der Heide, in einem weiteren das Moorbad an sich im Mittelpunkt. Das umfangreiche Material der Ausstellung, in dem beispielsweise auch die Bäderpreise von 1930 - die große Moorpackung für vier Mark - oder sogar künstlerisch gestaltete Gästebucheintragungen zu sehen sind, soll nun bis Ende des Jahres in einer kleinen Broschüre für die Dauer verewigt werden. "Ziel ist es", so Yvette Steuer, die das Ganze maßgeblich in der Hand hat, "dass wir dieses Produkt bis zum Ende des Jahres in unserem Museumsshop anbieten können."

In die 100-jährige Geschichte des Moorbades eingetaucht werden kann zu den Öffnungszeiten des Landschaftsmuseums dienstags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, sonnabends von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr. Da aufgrund baulicher Probleme derzeit ein Raum der Dauerausstellung nicht zugänglich ist, gelten reduzierte Eintrittspreise für das Museum samt Sonderausstellung. Damit zahlen Erwachsene zwei Euro, ermäßigt kostet der Eintritt einen Euro.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr