Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Authausen feiert 800. Geburtstag
Region Bad Düben Authausen feiert 800. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 24.07.2018
Sängerfest in Authausen 2016 mit allen Chören auf der Bühne Authausen (Archivbild). Quelle: Heike Nyari
Anzeige
Authausen

Unter dem Motto „Ein Fest von uns – für uns und unsere Gäste!“ wollen die Einwohner von Authausen am Wochenende ein großes Jubiläum feiern. Vor 800 Jahren wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. „Wir wollen das Jubiläum nicht pompös, aber fein feiern. Deshalb haben wir bewusst auf einen Festumzug verzichtet“, sagt Laußigs Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos), ein gebürtiger Authausener und in dem Heidedorf immer noch daheim.

Darauf können sich Besucher freuen

Rund um die Kulturbühne in der Steinerkeite soll sich das Hauptprogramm abspielen. Hier integriert wird diesmal das traditionelle Sängerfest des örtlichen Männergesangsvereins Concordia. Zur Steinerkeite hin auf der Hauptstraße soll es eine Dorfmeile geben.

„Hier ist an Handwerk und Gewerbe von einst bis heute gedacht. Ich denke, hier bietet sich auch eine gute Gelegenheit für örtliche Firmen, sich zu präsentieren“, so Schneider. Aber auch Vereine und Interessensgruppen haben sich darauf umfassend vorbereitet und werden verschiedene Dinge beisteuern. Die Jugend breitet ein Strohballenrollen vor, es wird ein Armbrustschießen geben. Die Märchentanten und Frauentagsmänner werden anders zu erleben sein, als die Authausener sie bisher kennen. Von den Anglern, über die Biker bis hin zu den Sportlern im Dorf und der Feuerwehr werden alle zum Jubiläum etwas beisteuern. Und es gibt auch manche Überraschung, die man in der Dübener Heide nicht vermuten würde: ein Kamelritt.

Los geht es am Freitag

Die Veranstaltungen zum Jubiläum beginnen am Freitragabend in der Steinerkeite, wo 19 Uhr Bürgermeister Lothar Schneider das Fest eröffnen wird. Es schließt sich ein Festgottesdienst an. Um 20.30 Uhr erfolgt der Festbierfassanstich. Ab 21 Uhr können Einwohner und Gäste einen historischen Streifzug per Film unternehmen.

Am Sonnabend erfolgt um 10 Uhr die Eröffnung der „Dorfmeile“. Zwei Stunden später beginnt das Sängerfest in der Steinerkeite im Rahmen des Musikfestes Dübener Heide mit dem Spiel der Authausener Blaskapelle. Abends wird zum Sommernachtstanz eingeladen. Am Sonntag erfolgt um 10.30 Uhr der Wegruf zum Frühschoppen in der Steinerkeite. Um 12.30 Uhr beginnt das Programm der Grundschule Authausen unter dem Motto „Historisches Klassenzimmer“. Ganz im Zeichen der Familien steht der bunte Nachmittag dann mit historischer Modenschau und der Tanzgruppe Laußig.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Dübens „Finanzminister“ Sylvio Grahle hat die Notbremse gezogen und eine Haushaltssperre verhängt. Diese betrifft zwar nicht die Investitionen, hat aber dennoch weitreichende Auswirkungen.

24.07.2018

Trotz örtlicher Regenschauer am Wochenende ist die Brandgefahr in den Wäldern Nordsachsens weiter sehr hoch. Was jetzt zu beachten ist – das Landratsamt gibt Tipps.

24.07.2018

Neun Frauen und Männer bewirtschaften in Pristäblich Tafelgärten. Träger ist die Gemeinde Laußig. Doch Land liegt auch brach, weil weniger Stellen bewilligt wurden.

24.07.2018
Anzeige