Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 13 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Authausens Grundschüler protestieren gegen Wildtiere im Zirkus

Projekt Authausens Grundschüler protestieren gegen Wildtiere im Zirkus

Diese Woche präsentierten die Viertklässler der Authausener Grundschule ihre Ergebnisse zum Projekt „Wildtiere im Zirkus – nein danke!“ Fünf Wochen haben die 24 Mädchen und Jungen mit Lehrerin Maria Schröder daran gearbeitet. Doch Eltern finden das zum Teil alles andere als geeignet für eine Grundschule.

Mit kleinen, selbstgebastelten Buttons protestieren die Viertklässler der Authausener Grundschule gegen den Auftritt von wilden Tieren im Zirkus.

Quelle: Steffen Brost

Authausen. Diese Woche präsentierten die Viertklässler der Authausener Grundschule ihre Ergebnisse zum Projekt „Wildtiere im Zirkus – nein danke!“ Fünf Wochen haben die 24 Mädchen und Jungen mit Lehrerin Maria Schröder daran gearbeitet. „Das Thema entstand im Deutschunterricht. Durch ein Buch sind die Kinder darauf aufmerksam geworden“, erzählt die Lehrerin.

Das Thema sei brisant. Denn die Tierschutzorganisation Peta fordert schon seit Langem ein Auftritts- und Haltungsverbot von wilden Tieren in Zirkussen. Laut Peta müssen Elefanten, Tiger, Löwen und Bären dort die meiste Zeit ihres Lebens auf dunklen Lastern, an Ketten fixiert oder in engen Käfigen und Gehegen verbringen. Die Dressur ist in der Regel von Gewalt und Zwang geprägt. Eine art- und verhaltensgerechte Wildtierhaltung sei in Zirkussen praktisch nicht möglich. Peta ist überzeugt, dass heute ein Zirkus keine Wildtiere mehr braucht, um attraktive Unterhaltung zu bieten.

„Ich habe versucht, die Kinder sensibel an das Thema heranzuführen und sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Sicherlich ist es für die Zirkusbesucher schön, solche Tiere hautnah zu erleben, doch wir wollten bei unserem Projekt wissen, was dahinter steckt. „Ich finde es nicht gut, wenn Tiere gequält werden“, sagte die zehnjährige Nele. Auch ihr neunjähriger Klassenkamerad fordert, dass keine wilden Tiere im Zirkus gehalten werden. Sie gehören in die Wildnis.

„Das Projekt wurde bei jedem Kind benotet. Was blieb den Kindern anderes übrig, als mitzumachen. Alle wollten eine gute Zensur. Meine Tochter stand eines Tages vor mir und erklärte, sie sollte einen Button machen mit der Aufschrift ‚Wildtiere im Zirkus – nein danke’. Wir waren auch schon in Zirkussen und ich selber habe da auch meine Meinung dazu. Aber so ein brisantes Thema gehört in meinen Augen nicht in eine vierte Klasse. Wenn der nächste Zirkus in die Stadt kommt, kann ich mir nicht vorstellen, das da niemand mehr hingeht, bloß weil da ein paar Wildtiere dabei sind“, so eine Mutti.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

27.05.2017 - 21:05 Uhr

Mit diesem Sieg stehen die Pleißestädter aus Regis-Breitingen vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Kreisoberliga.

mehr