Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Auto überschlägt sich und brennt aus – Fahrer flüchtet
Region Bad Düben Auto überschlägt sich und brennt aus – Fahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 02.01.2019
Bei Authausen hatte sich dieses Auto überschlagen und Feuer gefangen. Quelle: Feuerwehr Bad Düben
Authausen

Das neue Jahr war gerade erst vier Stunden alt, da kam es in der Neujahrsnacht auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Kossa und Authausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Fahrzeug kam aus bisher ungeklärten Gründen ins Schleudern, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Der Pkw blieb am Straßenrand auf dem Dach liegen, fing Feuer und brannte vollständig aus. Der Fahrzeugführer, der allein im Auto unterwegs war, konnte sich zuvor leicht verletzt selbst befreien. Er verließ jedoch noch vor Eintreffen der Rettungskräfte den Unfallort. Aufmerksame Bürger entdeckten das Feuer und alarmierten die Feuerwehr. Kameraden aus Kossa und Bad Düben waren vor Ort.

Polizei trifft Unfallverursacher zu Hause an

Erst durch polizeiliche Ermittlungen konnte der Fahrzeugführer wenig später zu Hause aufgegriffen werden. Dort stellten die Polizeibeamten auch Alkohol in der Atemluft des Fahrers fest. Die genau Höhe wird durch eine Blutentnahme ermittelt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Mehrere Einsätze auch für die Eilenburger Feuerwehr

Mit 366 Einsätzen im Jahr 2018 blicken die Kameraden der Eilenburger Feuerwehr auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Und wahrlich ruhig hat auch das neue Jahr nicht begonnen. Brennende Feuerwerksbatterien und Unratbrände sorgten in den ersten drei Stunden des neuen Jahres für mehrere Einsätze im Stadtgebiet. Gegen 0.30 Uhr wurden die Kameraden zu einem Balkonbrand im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Torgauer Landstraße alarmiert. Anwohner konnten mit Wasser und Feuerlöscher noch vor Eintreffen der Experten die Flammen weitgehend löschen, den Rest übernahmen die Kameraden. Ein weiterer größerer Einsatz führte zum Parkplatz des Netto-Marktes am Wurzener Platz, dort brannte ein Kleidercontainer.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bad Dübener Reitverein Heidehof braucht ein neues Domizil. Gespräche laufen, doch bislang steht noch nicht fest, wie es weiter geht.

01.01.2019

Schornsteinfeger, vierblättriger Klee und Bambus – all das soll Glück bringen, wenn man es verschenkt. Dieser Tage sind solche kleinen Geschenke gefragt bei Blumen-Geist in Bad Düben.

31.12.2018

Am 7. Juni 2015 wurde Kai Emanuel (50, parteilos) im ersten Wahlgang zum Nachfolger von Michael Czupalla (CDU) als Landrat des Landkreises Nordsachsen gewählt. Im August war Dienstbeginn. Im Interview mit dieser Zeitung blickt er zurück auf 2018 und schaut er voraus ins neue Jahr.

30.12.2018