Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
4000 alte Ziegelsteine für die Obermühle

Sanierung 4000 alte Ziegelsteine für die Obermühle

Steineklopfen heißt es derzeit beim Verein Museumsdorf Dübener Heide in Bad Düben. Der hat 4000 alte Ziegelsteine erhalten, für die eine besondere Verwendung auf dem Areal an der Obermühle vorgesehen ist.

Siegfried Ludwig (links) und Werner Wartenburger vom Verein Museumsdorf Dübener Heide beim Säubern der alten Ziegelsteine aus Hohenprießnitz für die Ölmühle.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Werner Wartenburger, Vorsitzender des Vereins Museumsdorf Dübener Heide, ist sich sicher: Für den großen Haufen Ziegelsteine brauchen sie mindestens drei Tage. Denn der Verein hilft beim Bau der Ölmühle tatkräftig mit.

Steine stammen aus Hohenprießnitz

Der aktuelle Auftrag lautet: die 4000 gebrauchten Ziegelsteine aus Hohenprießnitz von Putz und Mörtel befreien. „Das sind alles alte Ziegelsteine von der Mühle Voigt in Hohenprießnitz. Ein Nebengebäude wurde dort abgerissen. Die Ziegelsteine sind einige hundert Jahre alt und zum Entsorgen zu schade. Sie wurden uns zur Verfügung gestellt. Jetzt verwenden wir diese für unsere Ölmühle“, erzählt Wartenburger.

Derzeit steht der Rohbau der Ölmühle auf dem Gelände des Museumsdorfes kurz vor Ende. Die Dachschindeln sollen bis Ende Februar drauf und auch die Fenster und Türen bis dahin eingebaut sein. Sind diese Arbeiten erledigt, startet der Innenausbau samt Einrichtung der Schauwerkstätten. Parallel dazu werden die alten Ziegelsteine für das Fachwerk im Obergeschoss zur Hofseite eingemauert.

Steine werden ins Fachwerk eingemauert

„Das war der Vorschlag des Denkmalschutzes. Doch in den nächsten Tagen müssen unsere Mitglieder erst einmal ordentlich hinlangen und die Steine sauber machen, damit sie zwischen das neue Fachwerk eingemauert werden können“, so Wartenburger.

Auf dem Museumsdorfgelände werden die alten Mühlengebäude für 1,7 Millionen Euro saniert bzw. neu gebaut. Die Obermühle befindet sich im Eigentum der Stadt, Betreiber des Museumsdorfes ist seit vielen Jahren der Verein Museumsdorf Dübener Heide. Die Wiedereröffnung ist für den Frühsommer geplant.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

18.02.2018 - 18:56 Uhr

Leutzscher siegen in Lindenau 1:0/Jonas Kahle trifft /Lok Engelsdorf mit spätem Ausgleich

mehr