Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben: Feuer in Wohnzimmer, Mieter können selbst löschen
Region Bad Düben Bad Düben: Feuer in Wohnzimmer, Mieter können selbst löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 02.06.2016
Die Feuerwehr musste am Donnerstagabend in die Bad Dübener Kohlhaasstraße ausrücken. Quelle: Foto: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

Kurz nach 21 Uhr heulten am Donnerstagabend die Sirenen in der Kur-stadt. Die Rettungsleitstelle Delitzsch schickte die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Düben, Schnaditz und Tiefensee zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in die Kohlhaassstraße. In einem zweigeschossigen Mietshaus war es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer kleinen Brand- und Rauchentwicklung im Wohnzimmer gekommen. Die Mieter konnten noch während der Alarmierung das Feuer dann größtenteils selbst löschen. Die Kameraden der Feuerwehren übernahmen kurze Zeit später die Restablöschung. Während die Besatzung eines Rettungswagens die betroffenen Mieter untersuchte, konnten die Kameraden ihre Löschausrüstung wieder zusammenpacken und abrücken. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens wurden bislang keine Angaben gemacht.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie ist nagelneu, aus Holz und treibt im Schleifbach in Bad Düben – die Liebesmühle. Das Vorgängermodell war im Herbst plötzlich verschwunden. Möglicherweise könnte das gute Stück im Obermühlteich gelandet sein. Mitarbeiter des Bildungshauses Heideland haben jetzt ein neues Modell gebaut.

02.06.2016

Um den Jugendrat in Bad Düben ist es ruhig geworden in den letzten Monaten. Sind alle Pläne, ein solches Gremium zu gründen, schon zu den Akten gelegt? Nein. Der Rat ist weiter auf Mitgliedersuche. Zuletzt nutzten die Initiatoren das Stadtfest, um in eigener Sache zu werben. Sie glauben fest daran, dass sie ihr Ziel eines Tages erreichen können.

02.06.2016

In Laußig gibt es Ärger wegen Schwarzbauten. Dort sind Gebäude nach den Fluten 2002 und 2013 nicht nur baulich verändert, sondern einige Wochenendhäuser auch ohne Genehmigung zum dauerhaften Wohnen umgenutzt worden. Jetzt droht einem Eigentümer der Abriss.

01.06.2016
Anzeige