Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben: Leipziger Straße wird gesperrt
Region Bad Düben Bad Düben: Leipziger Straße wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 26.06.2015
Anzeige
Bad Düben

Dafür muss die Straße voll gesperrt werden.

Der erste Abschnitt soll von Montag bis Mittwoch ab Ampelkreuzung Neuhofstraße bis zum Gebäude Leipziger Straße 3 (ehemaliger Speicher) erfolgen. In dieser Zeit, so die Information aus dem Bauamt der Stadt, stehen die öffentlichen Parkplätze Leipziger Straße nicht zur Verfügung. Im zweiten Abschnitt wird von Mittwoch bis Sonnabend der Bereich ab dem Gebäude Leipziger Straße 3 einschließlich Knoten Leipziger Straße/Lutherstraße/Markt/Ritterstraße voll gesperrt.

Die Umleitungen in Richtung Leipzig/Bitterfeld und Eilenburg werden ausgeschildert. Die im Sanierungsbereich liegenden gastronomischen Einrichtungen und die angrenzenden Gewerbeeinrichtungen am Markt und Lutherstraße bleiben eingeschränkt erreichbar. Die Bushaltestelle in der Lutherstraße soll in die Neumärker Straße umverlegt werden.

In der Zeit vom 6. bis 10. Juli werden abschließend Markierungsarbeiten im vor genannten Bereich unter laufendem Verkehr ausgeführt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.06.2015
lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einer Wiese am Windmühlenweg in Bad Düben tummelten sich am Samstag etliche Fußballinteressierte. Darunter waren Mitglieder von Vereinen und Organisationen sowie Einwohner der Stadt, die mit Asylsuchenden beziehungsweise Menschen mit Migrationshintergrund zusammen kamen.

26.06.2015

Den Tisch im Arbeitszimmer des Pfarrhauses in Bad Düben bedecken Pläne und Kostenrechnungen. Ein großer, alter Mauerstein liegt bereit, er ist bereits Sand-abgestrahlt und soll sich so gesäubert wie später zig andere auch in der neuen Friedhofsmauer wiederfinden.

25.06.2015

In der Kurstadt bleibt vorerst (fast) alles beim Alten, was die Entsorgung des Sperrmülls betrifft. Der Antrag von SPD/Bürgerkreis auf Umstellung auf das in Delitzsch praktizierte Standort-System ging zwar am Donnerstag zur Sitzung des Stadtrates als bestätigt durch.

22.06.2015
Anzeige