Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben: Theaterproben laufen auf Hochtouren
Region Bad Düben Bad Düben: Theaterproben laufen auf Hochtouren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 24.08.2015
Regisseur Stefan Kaminsky (mit Mikro) gibt den Takt vor. Die Proben auf dem Gelände der ehemaligen Heidekaserne laufen auf Hochtouren. Bis zur Premiere am 1. September müssen die einzelnen Szenen sitzen. Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

Viele Proben stehen an.

Auf dem ehemaligen Exerzierplatz im Alaunwerk haben sich die Theaterleute häuslich eingerichtet. Unter einem weißen Zelt zerschneiden Schauspieler Günter Schoßböck sowie viele Helfer dutzende alte Fahrradschläuche. "Das wird Schmuck für unsere Akteure", so der Profi, der mit Don Pedro eine der Hauptrollen spielt. Mitten auf dem Platz liegen etliche bemalte Jacken mit aufgesetzter Haarmähne. "Das werden die Hyänenkostüme für die Turner, die im Stück mitspielen", erklärt Henriette Lippold vom Theater-Team. Gleich daneben sitzen Rosi Fischer und Sofia Ceprakow, die alte Kleidung zu Kostümen umnähen. "Ich spiele diesmal die Mutter Wurm. Eine echte Herausforderung, die vor allem viel Spaß macht", erzählte Rosi Fischer die zum zweiten Mal dabei ist.

Auch Nora Zimmermann ist mit von der Partie. Die Wellaunerin wohnt seit einiger Zeit in Wismar. Ihren Kurzbesuch in der Heimat hat sie mit dem Engagament beim Landschaftstheater verbunden. "Ich wurde gefragt, ob ich bei der Choreografie helfen kann. Schließlich habe ich viele Jahre Erfahrung bei den Bad Dübener New Dancerinnen vom Turnverein gesammelt", erzählt die junge Frau. Viele Szenen werden immer und immer wieder durchgespielt. Immer mit dabei: viele Flaschen Wasser. "Trinken gehört dazu", so Regisseur Stefan Kaminsky. Auch die Kulissenbauer sind im Dauereinsatz. So wurde ein altes Holzschiff zu neuem Leben erweckt und viele Holzpaletten verbaut. Die Feuerwerker vom Dübener Feuerzauber spielen in diesem Jahr eine Rolle im Stück. Was genau da zwischen Himmel und Erde passiert soll aber noch eine Überraschung bleiben. "Unglaubliche schöne Probentage liegen hinter uns. Es wurde geprobt, gebastelt, genäht, gewerkelt, gehämmert, gesungen, gegrillt, getanzt und am Ende unter freiem Himmel auf einem riesigen Open-Air-Bett geschlafen. Zum Abschluss belohnten wir uns noch mit einer genialen Spontan- party. Danke an alle. Mehr kann ich nicht sagen. Es macht so unglaublich viel Spaß", ist Henriette Lippold glücklich.

30.8.: Hauptprobe, 31.8. Generalprobe, 1.9. Premiere, 2.9. Aufführung, 7.9. Aufführung, 8.9.: Aufführung. Tickets im Heide Spa, in der Touristinfo, bei Blumen-Geist oder auf der Burg.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.08.2015
Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obwohl es in der Bad Dübener Awo- Bibliothek während der Ferien ruhiger zugeht als sonst, kann sich Leiterin Bettina Beska über mangelndes Leseinteresse nicht beschweren.

20.08.2015

Es gibt viele Konzepte für die Zukunft. Dass Bad Düben trotz dieser nun auch noch ein Visions- und Strategiepapier 2030 braucht, davon ist Initiator Gisbert Helbing überzeugt.

20.08.2015

Während andere im Urlaub sind, ist die Arbeitsgruppe Freibad aktiv. Derzeit arbeitet sie in kleinen Gruppen daran, dem Stadtrat eine Entscheidungsgrundlage vorzulegen.

16.08.2015
Anzeige