Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben bekommt zum dritten Mal Energiepreis
Region Bad Düben Bad Düben bekommt zum dritten Mal Energiepreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:07 18.10.2013

Vertreter der Kommune werden dazu nach Dresden reisen, um die Auszeichnung in Empfang zu nehmen. Die Stadt wird damit für ihre Aktivitäten rund um das Thema erneuerbare Energie gewürdigt. Bereits 2005 und 2009 hat die Kommune den European Energy Award gewonnen. Jetzt darf sie fortan weitere drei Jahre den Titel Energiesparstadt führen und damit offensiv werben.

Unterdessen will der Öko-Beirat mit weiteren Aktionen die Kurstädter zeitnah für das umfängliche Thema Energiewende sensibilisieren. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, habe der Städtebund Dübener Heide sich bereits vor Jahren das ehrgeizige Ziel gestellt, die dezentrale Energieerzeugung zu stärken und bis 2020 energieautark zu werden. Mit der seit Langem geplanten Gründung einer Energiegenossenschaft in Bad Düben könne dieses Ziel unterstützt werden.

"Energiegenossenschaften erfreuen sich als Organisationsform immer größerer Beliebtheit, denn sie bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten", informierte die Verwaltung. Bürger könnten sich "mit überschaubaren finanziellen Beiträgen in den dezentralen Ausbau erneuerbarer Energien einbringen und an den ökonomischen Ergebnissen partizipieren". Der Vorteil: Privatpersonen, Unternehmen und Vereine, die Stadtverwaltung und der Stadtrat entwickeln und beschließen gemeinsam Entscheidungen. Die Energiegenossenschaft sei zudem "eine insolvenzsichere Rechtsform", hieß es.

Auf einem Energiestammtisch, der am Mittwoch, dem 30. Oktober, um 19 Uhr stattfindet, können sich Interessierte über die Bildung einer Energiegenossenschaft im Rathaus der Stadt Bad Düben informieren.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.10.2013

nf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Streit zwischen der Stadt Bad Düben und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) über das ehemalige Gymnasium in der Durchwehnaer Straße bahnt sich nun doch ein Vergleich an.

19.05.2015

Laußig. Den Verein Arbeit und Bildung in Laußig gibt es nicht mehr. Wie jetzt bekannt wurde, hat er bereits am 24. September beim Amtsgericht in Leipzig Insolvenz angemeldet.

18.10.2013

9300 Besucher, 100 Veranstaltungen und die Zertifizierung der Bad Dübener Tourist-Info mit der i-Marke des Deutschen Tourismus Verbandes - das ist die Bilanz von Verein Dübener Heide und Stadt Bad Düben, die beide Partner am Freitag anlässlich des einjährigen Bestehens des Naturparkhauses gezogen haben.

19.05.2015
Anzeige