Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Düben bringt Terrainkurwege-Netz auf Vordermann

Maßnahmen Bad Düben bringt Terrainkurwege-Netz auf Vordermann

Wer nicht ganz so fit zu Fuß oder eben nicht bei allzubester Gesundheit ist, nutzt die kleinste Runde, die über einen Kilometer durch den Bad Dübener Kurpark führt. Wer sich mehr zumuten möchte, kann acht Kilometer der Terrainkurwege bis hin zum Gesundbrunnen unter die Füße nehmen

Entlang der Wege wurden neue Bänke aufgestelllt.

Quelle: Michael Seidel

Bad Düben. Wer nicht ganz so fit zu Fuß ist, läuft die kleinste Runde, die über einen Kilometer durch den Bad Dübener Kurpark führt. Vor allem Patienten der Mediclin gehören zu den Nutzern. Wer sich mehr zumuten möchte, kann acht Kilometer bis zum Gesundbrunnen unter die Füße nehmen. Start und Zielpunkt ist jeweils die Info-Tafel an der Obermühle. Nicht nur Kurgästen ist diese Art der aktiven Erholung oder von Krankenkassen unterstützten Therapie auf den Terrainkurwegen empfohlen. Speziell entwickelte Laufkarten liegen auch im Heide-Spa-Hotel in den Zimmern als Empfehlung für die Gäste aus, als kleine Motivation gewissermaßen. Und auch die Dübener sind oft gesehen auf diesen Strecken.

In der Kurstadt haben Waldeigentümer und Stadt in den vergangenen Monaten einige Maßnahmen gestartet, um zum einen das Wegenetz instandzusetzen sowie das Drumherum zu verbessern. Michael Seidel, der als Produkt- beziehungsweise Markenmanager gemäß des Kurortentwicklungskonzeptes die Fäden zusammenhält und für die Kommunikation in der Kurstadt sorgt, wertet all das als positives Signal. Passiert sei gerade in dem in der Vergangenheit immer wieder kritisierten Bereich des Gesundbrunnens eine Menge. Einer neuen Bank in diesem Bereich, die die Stadt aufgestellt hat, sind weitere gefolgt. Mittlerweile ladenzehn neue Sitzgelegenheiten entlang der Wege zum Ausruhen ein. Die aus zwei Rohren sprudelnde Quelle, deren eisenhaltiges Wasser den Grund und die Einfassung der Quelle kräftig rotbraun färbt und über Wunderkräfte verfügen soll, „soll im kommenden Jahr zusammen mit dem Naturpark über Leader-Förderung eine zusätzliche Aufwertung als Ausflugsziel erhalten“, so Seidel. Die Terrainkurwege-Wege seien zum einen wichtig für die Qualitätssicherung, zum anderen aber auch im Hinblick auf die für Mitte September anstehende Rezertifizierung als Kurstadt.

Bad Düben kann gerade im Kur- und Erholungsbereich mit seinen großen zusammenhängenden Waldflächen der Dübener Heide im Norden und den großen Agrar- und Wiesenflächen im Süden punkten. Auffallend sind zudem die vielen Gewässer wie der Schleif- und der Hammerbach, die neben der Mulde das Orts- und Landschaftsbild prägen. Die Wanderer finden hier gut ausgestattete und bioklimatisch abwechslungsreiche Voraussetzungen zur Terraintherapie vor. Die klassische Terrainkur gilt als eine spezielle Form der Bewegungstherapie im Moorheilbad, die sich durch leistungsangepasste Belastung, Ganzkörpertraining, Freiluftaufenthalt und Landschaftserleben auszeichnet. Ausgeführt wird sie durch normales beziehungsweise zügiges Gehen. Laut Experten soll sie eine Normalisierung der vegetativen Funktionen des Organismus bewirken, das heißt, das Herzkreislaufsystem arbeite ökonomischer, die Atemtätigkeit werde angeregt, Muskeln, Gelenke und Bänder würden gekräftigt.

Je nach Leistungsanforderung bietet das Terrainkurwegenetz verschiedene Wege an. Unter dem Stichwort Tourismus sind auf der Stadt-Seite Bad Düben die wichtigsten Infos rund um das Thema Wandern zusammengetragen, sagt Seidel. All das ist eine Vielzahl von kleinen Schritten, die das Gesamtprodukt abrunden und zudem Teil der Maßnahmen auf dem Weg zur Qualitätsoffensive und überregionalen Marke Bunte Kurstadt sind.

Von Kathrin Kabelitz

Bad Düben 51.5943957 12.5893753
Bad Düben
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr