Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben ist Gastgeber für Landeskinderturnfest
Region Bad Düben Bad Düben ist Gastgeber für Landeskinderturnfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 14.07.2010
Anzeige

nstadt Bad Düben. Gastgeber sind die Turnerjugend im Sächsischen Turnverband sowie der TV Blau-Gelb 90, der sich darum beworben hatte.

„Wir befinden uns mitten in den Vorbereitungen, wobei der Großteil des Programms bereits steht", sagt Steffen Brost, der Vorsitzende des TV Blau-Gelb 90. Der 360 Mitglieder zählende Verein hat Erfahrungen, was die Ausrichtung von Sportevents ausgeht. Bereits 2004 war Bad Düben Gastgeber des Sächsischen Landesturnfestes. Knapp 10 000 Sportler besuchten dazumal die Stadt. Diesmal werden es nicht ganz so viele sein, „um die 500 vielleicht", schätzt Brost ein. Im vergangenen Jahr besuchten etwa 300 das Kinderturnfest in Riesa.

Sport, Spiel und Spaß sollen an den zwei Tagen im Vordergrund stehen. Die Austragungsorte stehen derweil fest. „Wir werden den Schulcampus nutzen", erzählt Brost und meint den Bereich Mittel- und Heidegrundschule samt Turnhalle und Sportplatz. Dort wird auch übernachtet. Deshalb sind Luftmatratze, Schlafsack, Teller und Becher unbedingt mitzubringen. Für Brost ein „idealer Ort". Am Sonnabend, dem 28. August, fällt um 13 Uhr der Startschuss für das sportliche Treiben. Mitmachen dürfen Kinder im Alter bis zu zwölf Jahren. Neben Turnvorführungen gibt es jede Menge Spiele, bei denen Einsatz gefordert ist, darunter Bierkastenstapeln, Tumblingbahn, Hubschrauberbesichtigung oder Fahrten mit der historischen Feuerwehr. In den Abendstunden ist eine Kinderdisco mit Lumpenball einschließlich Prämierung des schönsten Kostüms geplant.

Am darauffolgenden Sonntag geht‘s dann zum Austragungsort Nummer zwei – dem Freibad im Stadtteil Hammermühle. „Wir haben einen Bustranfer organisiert", erklärt Brost. Für jeden Teilnehmer sollen die zwei Tage so angenehm wie möglich sein. Dort wird ein großes Badewannenwettrennen als abschließender Höhepunkt ausgetragen. Dabei darf jeder Verein mit maximal drei Badewannen an den Start gehen. Die Objekte müssen Marke Eigenbau und schwimmfähig sein. „Es zählt, wer am schnellsten das Schwimmbecken zweimal durchquert hat", so der Vereinsvorsitzende, der hofft, dass auch die Bad Dübener Interesse an den Veranstaltungen haben. Denn sowohl das Turnen als auch die Gaudi-Spiele an der Mittelschule und im Freibad sind öffentlich und können besucht werden.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php9EYMSQ20100713171029.jpg]
Pressel. Der Campingplatz am Presseler Teich feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Die meisten Dauercamper bewohnen schon seit mehreren Jahrzehnten ihre Parzelle.

13.07.2010

Da konnten Jonas Jäckel und Franz Seidel ihre gerade gebastelten Regenmacher noch so sehr schütteln, der Himmel blieb blau und die Sonne schien kräftig. Beim Dorffest, das die Schnaditzer am Sonnabend feierten, kletterte das Thermometer auf erbarmungslose 37 Grad im Schatten.

12.07.2010

Laußig/Görschlitz. Mehrere Feuerwehren der Umgebung mussten am Freitag zu einem Waldbrand auf der Dorfstraße zwischen Laußig und Görschlitz ausrücken. Das Feuer war am Straßenrand ausgebrochen und breitete sich auf den Wald aus.

09.07.2010
Anzeige