Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben stellt Bauantrag für neuen Hort
Region Bad Düben Bad Düben stellt Bauantrag für neuen Hort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 26.06.2017
So soll der neue Hort in Bad Düben einmal aussehen. Quelle: Stelzel Architekten
Bad Düben

Für den bis 2019 zu realisierenden Hortneubau mit 220 Plätzen in Bad Düben stehen in diesem Jahr im Stadthaushalt 330 000 Euro für Planungen bereit. Ende März hatte der Stadtrat den Auftrag zur Generalplanung einmütig an das Büro Stelzel Architekten & Ingenieure gegeben. Dieses hatte sich mit seinem Entwurf unter vier Bewerbern durchgesetzt. Noch im Juni laufen die letzten Feinabstimmungen zwischen Hort, Schule, Architekten und Verwaltung. „Wir gehen davon aus, dass wir Anfang Juli die Unterlagen für die Baugenehmigung einreichen können“, so Thomas Brandt vom Bau- und Bürgeramt in Bad Düben. Spätestens drei Monate später sollte diese dann vorliegen. Ab Oktober, so rechnet er vor, könnten damit dann die im April/Mai 2018 beginnenden Arbeiten ausgeschrieben werden. „Davon versprechen wir uns eine bessere Beteiligung der Firmen“, so Brandt.

Der durch eine Holzkonstruktion und große Fenster geprägte zweigeschossige Bau soll an der östlichen Seite der Heide-Grundschule Platz finden. Das Erdgeschoss wird multifunktional nutzbar, von dort aus gelangen die Kinder in den kreativen Spielbereich und nach draußen. Im Obergeschoss finden Ruhe- und Lernzone Platz. Jedem Bereich sind einzelne Sozial- und Sanitärräume zugeordnet. Die Fluchttreppen werden als eine Art Tribüne mit Treppenanlagen gestaltet.

Für das Gesamtprojekt stehen 3,03 Millionen Euro zur Verfügung. Dabei erhält die Stadt Fördermittel aus den Programmen Stadtumbau Ost sowie „Brücken in die Zukunft“. 1,3 Millionen Euro kommen aus dem städtischen Haushalt. Zum Schuljahr 2019/2020 ist der Einzug geplant.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Bad Düben Bürgerhaus-Zufahrt in Gefahr - Streit über neue Bushaltestelle in Gruna

Der Teufel steckt wie immer im Detail. Eine barrierefreie Bushaltestelle braucht einen 18 Meter langen Bussteig, den der Busfahrer ohne rückzusetzen ansteuern kann. In Gruna wäre das perfekt vor dem Bürgerhaus der Fall. Doch der barrierefreie Bussteig käme zwar Rollator- und Rollstuhlfahrern zugute, würde aber den Grunaer Förderverein behindern.

28.06.2017

Elisabeth Tan ist die beste Abiturientin des Martin-Rinckart-Gymnasiums in Eilenburg. Die 18-Jährige aus Bad Düben hat rein rechnerisch einen Notendurchschnitt, der bei 0,85 liegt. Jetzt will sie Biomedizin in Göttingen studieren.

28.06.2017

Das Silo an der Bundesstraße 2 bei Wellaune steht in der Kritik: Dort lagern Unbekannte immer wieder illegal ihren Müll ab. Sollten die Verursacher gefasst werden, drohen ihnen wegen der Ordnungswidrigkeiten Bußgelder.

24.06.2017