Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben und Diez feiern 25-jährige Partnerschaft
Region Bad Düben Bad Düben und Diez feiern 25-jährige Partnerschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 04.09.2016
Bad Düben und Diez sind Partnerstädte. Quelle: privat
Anzeige
Bad Düben/Diez

Am letzten Tag dieses Monats starten die Bad Dübener zu einer dreitägigen Fahrt indie Partnerstadt Diez. Anlass für den 500-Kilometer-Trip nach Rheinland-Pfalz ist die seit 25 Jahren bestehende Partnerschaft mit der Stadt an der Lahn.

Neben Bad Dübens Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) reisen die Kurrende unter ihrer neuen Leiterin Elisabeth Neumann sowie Delegationen des Stadtrates, der katholischen Kirche und der Freiwilligen Feuerwehr. Mit an Bord wird dann auch Rita Janecek sein. Die in der Kurstadt lebende Hobby-Fotografin stellte vor einigen Jahren auf der Burg Aufnahmen von vor 25 Jahren und heute gegenüber. Diese Schau, ergänzt mit neuen Fotos soll ab Freitag, 30. September, im Haus Eberhardt gezeigt werden. Zu sehen sind auch Aufnahmen des ebenfalls in Bad Düben lebenden Fotografen Rainer Gottwald. Anschließend ist eine Teilnahme am „Donnerstagstreff“ auf dem Marktplatz geplant, wo es auch einen Info-Stand Bad Düben geben soll. Stadtrundgang, Festveranstaltung mit Kurrende Bad Düben, der MC „Germania“ Freiendiez, der ERC Diez und die Theodissa-Bühne, Ökumenischer Gottesdienst in der Stiftskirche unter Mitwirkung der Kurrende sind weitere Programmpunkte.

Wie die Nassauische Neue Presse berichtet, soll zum Jubiläum eine Festbroschüre erscheinen. Die Idee, eine Städtepartnerschaft einzugehen, entstand 1989. Zwei Jahre später wurden die Partnerschaftsurkunden in Bad Düben, später dann in Diez unterzeichnet. Seit Dezember 2001 hat Diez eine Bad Dübener Straße, seit April 2004 gibt es in Bad Düben in der Nähe der Reha-Klinik die „Diezer Straße“.„Wir kennen viele Bewohner dort gut. Ein Treffen ist geplant, wir werden einen Baum pflanzen“, hatte Astrid Münster bereits angekündigt. Neben offiziellen Besuchen von Bürgermeistern, Beigeordneten und Ratsmitgliedern haben insbesondere die Feuerwehren und die katholischen Kirchengemeinden einen regen Kontakt.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Düben hat seit November ein neues Kurortentwicklungskonzept. Erste Ideen daraus sind bereits in der Umsetzung, zumindest die Ideenfindung ist angelaufen.

04.09.2016

Sie ist die Jahre gekommen und hat Schäden – jetzt wird sie repariert. Die Germania im Kurpark von Bad Düben hat ihre Kur angetreten. Dieser Tage wurde das Denkmal demontiert und nach Wilsdruff bei Dresden zur Reparatur gebracht. 32 000 Euro kostet das ganze.

02.09.2016

So viel steht fest: Auf dem ehemaligen NVA-Gelände in der Durchwehnaer Straße in Bad Düben wird ein Abrissbagger kräftig Luft schaffen. Doch es wird nicht so schnell gehen, wie gedacht, was wiederum auch positive Gründe hat. Die Stadt muss zunächst ein Brachflächen-Konzept erstellen, um an Fördermittel zu kommen.

01.09.2016
Anzeige