Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Düben will Fuß- und Radwege verlängern

Haushaltsdiskussion Bad Düben will Fuß- und Radwege verlängern

Bad Düben will sein Fuß- und Radwegenetz erweitern. Die Verkehrsschau im September ist erfolgt und jetzt soll es auch die ersten kleineren Maßnahmen geben, die die im April gegründete AG Rad in Bad Düben vorweisen kann.

In Bad Daben sind nicht nur Geh- und Radwegverlängerungen angedacht, auch Lücken sollen geschlossen werden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Bad Düben. Im Rahmen der Haushaltsdiskussion für 2016 sind sie im Gespräch, so Bauamtsleiterin Heike Dietzsch, die als Vertreterin der Stadt in dem von Stadtrat Werner Wartenburger (SPD) geleiteten Gremium sitzt. Geplant seien unter anderem Veränderungen in der Beschilderung. So sollen Bereiche, die als gemeinsamer Geh- und Radweg ausgeschildert sind, das Schild getrennter Fuß- und Radweg erhalten. Voraussetzung: Es ist verkehrsrechtlich möglich. „Bisher weichen die eher sportlichen Radfahrer auf die Straße aus“, so Dietzsch.

Geh- und Radwegverlängerungen beziehungsweise Lückenschluss sind ebenso angedacht, so wie in der Gustav-Adolf-Straße, Bitterfelder Straße/Abzweig Alaunwerk, Ampelkreuzung Bitterfelder Straße/Friedhofsstraße. Auch die Öffnung von Einbahnstraßen in der Altstadt für den Radverkehr, zum Beispiel in der Baderstraße.

Andere Punkte, die bereits diskutiert wurden, liegen dagegen nicht in der Verantwortung der Stadt. Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr prüft beispielsweise, ob eine Tempo-70-Regelung auf der B 2 in Richtung Wittenberg in Höhe des Stadtteils Hammermühle möglich ist.

Die zeitweilig wirkende Arbeitsgruppe Rad war im April auf Initiative der Bad Dübener SPD gegründet worden. Sie will Problempunkte bei Fuß- und Radwegen in der Kurstadt benennen und Lösungsvorschläge machen. Ein entsprechendes Konzept mit Zahlen zur Finanzierung soll dem Stadtrat vorgelegt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr