Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Düben will neue Hundetoiletten und Papierkörbe anschaffen
Region Bad Düben Bad Düben will neue Hundetoiletten und Papierkörbe anschaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 03.02.2016
Auch neue Hundetoiletten soll es geben. Die Tüten dafür gibt es aber im Rathaus. Quelle: Nico Fliegner
Anzeige
Bad Düben

Die Kurstadt will auch in diesem Jahr einiges für ihr sauberes Image tun. Zum einen sollen neue Papierkörbe angeschafft werden, zum anderen aber auch weitere Hundetoiletten.

In puncto Papierkörbe wird fortgesetzt, was vor einiger Zeit begonnen wurde – nämlich die alten, unansehnlichen Betonbehälter sukzessive gegen modernere auszutauschen. „Diese haben einen schmaleren Schlitz, sodass keine Tüten mit Hausmüll mehr eingeworfen werden können“, sagt Ordnungsamts-Chefin Gabriele Leibnitz. 70 der Behälter gibt es im Stadtgebiet, die von Mitarbeitern des Unternehmens Alba zweimal die Woche geleert werden. „Teilweise sind sie schon erneuert, so wie am Schulcampus oder am Marktplatz“, so Leibnitz. Die illegale Entsorgung von Hausmüll hat die Stadt immer wieder registrieren müssen. Verdachtsmomente, wer der oder die Verursacher sind, habe es zwar ab und an gegeben. Das allein reiche nicht, er oder sie müsse auf frischer Tat ertappt werden. Und so viel Glück wie in einem Fall, als eine Postkarte mit Anschrift dabei lag, habe man nicht immer.

Nach und nach sollen auch neue Hundetoiletten angeschafft werden. Vorbehaltlich des Beschlusses des neuen Haushaltsplanes sind in diesem Jahr Ersatzkäufe für die Behälter für den Ost- und den Westteil des Kurparks geplant, so Astrid Seydewitz vom Bauamt. Schrittweise werden dann in den kommenden Jahren jeweils zwei gekauft, perspektivisch auch für weitere Standorte. Je nachdem, wo Bedarf ist. Der Rodelberg oder das Gebiet Am Lauch wurden nach Bürger-Hinweisen bereits entsprechend ausgestattet. Auch für Schnaditz wurde Bedarf angemeldet.

Die als Hundetoiletten aufgestellten Behälter verfügen über eine kleine, runde Öffnung, in die die Hundehalter die Tüten mit den Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner entsorgen können. Gesetzlich dazu verpflichtet sind sie. Bei Verstoß können Bußgelder von bis zu mehreren Hundert Euro erhoben werden. Im Zuge der Neugestaltung des Kurparks wurden die ersten Hundetoiletten aufgestellt. Zunächst noch mit den dazugehörigen Tüten. Weil die aber immer wieder verschwanden, sind sie jetzt zentral im Rathaus zu haben. Pro Jahr kostet das die Stadt rund 500 Euro. Hinzu kommt das wöchentliche Entleeren der Behältnisse, das jährlich mit rund 900 Euro zu Buche schlägt.

Alles in allem ist Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) aber mit der Sauberkeit im Stadtgebiet zufrieden. Das Chaos mit der Sperrmüllentsorgung scheint gelöst, die Öffnungszeiten im Wertstoff-Hof würden gut angenommen. Probleme gebe es aber immer wieder an den Standorten von Glas- und Kleidercontainern wie in der Eilenburger Straße. Dort werde immer wieder entsorgt, was eigentlich nicht entsorgt werden darf.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat sich am Wochenende Zutritt zu einem Blumenladen in Bad Düben verschafft. Der dreiste Dieb durchsuchte die Schränke des Ladens und entwendete Bargeld.

02.02.2016

Beim Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werkes Delitzsch/Eilenburg arbeitet eine neue Flüchtlingssozialarbeiterin. Janet Liebich ist 38 Jahre, wohnt in Bad Schmiedeberg und unterstützt den Kollegen Stefan Krippendorf

02.02.2016

Das ZDF hat die Crew der Vorabend-Serie „Küstenwache“ in der vergangenen Woche nach 17 Staffeln von Bord geschickt. Das Aus für die Film-Schiffe stand aber bereits zuvor fest. Im November hat der Bundestag Mittel freigegeben, um veraltete Schiffe zu ersetzen. Bekommt die Bundespolizei jetzt wieder ein Boot, das auf den Namen „Bad Düben“ getauft wird?

05.02.2016
Anzeige