Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübener Büchertempel feiert 100-Jähriges
Region Bad Düben Bad Dübener Büchertempel feiert 100-Jähriges
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 05.02.2016
Bibo-Chefin Bettina Beska (links) und ihre Mitarbeiterin Angela Pietsch bereiten derzeit eine Ausstellung vor, in der Zeitzeugnisse aus 100 Jahren Bibliothekswesen in der Kurstadt gezeigt werden sollen. Quelle: Wolfgang Sens
Anzeige
Bad Düben

Ein 100-Jähriges hat Bad Düben mit dem Kurjubiläum gerade gefeiert. Da prangt die nächste 100 auf. Im Fokus diesmal: die Bibliothek. Am 8. Januar 1916 wurde sie als „Städtische Volksbibliothek zu Düben an der Mulde“ in der Turnhalle der alten Schule in der Kirchstraße 12 gegründet. Nach mehreren Umzügen hat die Einrichtung nun seit 2011 ihren Sitz im Jugendhaus Poly im Windmühlenweg. 95 Jahre war die Bibliothek in kommunaler Verantwortung, seit fünf Jahren ist die Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen Träger. Viele Veranstaltungen stehen im Zeichen des Jubiläums, im April soll es eine Festveranstaltung geben.

So richtig hatte die 100 lange Zeit keiner auf dem Schirm. Als Bibo-Chefin Bettina Beska und ihr Team 2005 die Feier zu „50 Jahre Wiedereröffnung“ vorbereiteten, war es der Dübener Hobby-Historiker Lutz Fritzsche, der mit seinen Recherchen auf das gesetzte Alter der Einrichtung hinwies.

Das Bild der Bibliothek hat sich im Laufe der Jahre grundlegend gewandelt. Wer wüsste das besser als Bettina Beska – seit über 35 Jahren auf dem Chef-Posten. Dass sie diesen Beruf einst ergriff, war für die gelernte Chemie-Facharbeiterin nicht unbedingt logisch. Doch nach der Ausbildung mit Abitur im Eilenburger Chemiewerk stand fest: „Physik und Chemie sind nicht meins.“ Mit der Försterei oder der Archäologie wollte es nicht so recht klappen, die Liebe zu den Büchern eröffnete neue Perspektiven.

Was es schließlich bedeutete, Bibliothekarin zu sein, habe sie erst im Berufsleben so richtig erfasst. „Das heißt ja nicht nur, Bücher einzuordnen und rauszugeben.“ Sondern auch, Veranstaltungen zu organisieren, junge Leser an das Metier heranzuführen, Autoren einzuladen, Lesungen zu organisieren, Wettbewerbe auszurichten. Schaut Beska in den Kalender 2016, sind 100 Termine fest gebucht.

Awo-Bibliothek, Windmühlenweg 16, Bad Düben. Öffnungszeiten: Montag 10 bis 16 Uhr, Dienstag 14 bis 19 Uhr, Mittwoch geschlossen, Donnerstag 14 bis 19 Uhr, Freitag 10 bis 14 Uhr sowie jeden letzten Samstag im Monat 9 bis 12 Uhr. E-Mail: bibo@awo-nordsachsen.de

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem ehemaligen Bauhofgelände im Bad Dübener Windmühlenweg läuft der Abriss der alten Gebäude auf Hochtouren. Dort will die Supermarkt-Kette Aldi einen neuen Markt bauen.

04.02.2016

An der Obermühle in Bad Düben leisten die Abrissbagger in diesen Tagen ganze Arbeit. Sichtbar wird damit, was in diesem Jahr ganz groß auf der Agenda in der Kurstadt steht: Mit der Sicherung und dem Rückbau der Obermühle Bad Düben startet die lange geplante Sanierung „Wohnhaus mit Ölmühle.“

03.02.2016

Die Kurstadt will auch in diesem Jahr einiges für ihr sauberes Image tun. Zum einen sollen weitere neue Papierkörbe angeschafft werden, zum anderen aber auch neue Hundetoiletten.

03.02.2016
Anzeige