Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Dübener Feuerwehr-Kameraden rückten 2016 zu 64 Einsätzen aus

Jahresversammlung Bad Dübener Feuerwehr-Kameraden rückten 2016 zu 64 Einsätzen aus

Die Kameraden der Bad Dübener Feuerwehr kamen jetzt zur Jahresversammlung zusammen. Dabei wurde auch Bilanz für das Jahr 2016 gezogen. Zudem gab es Ehrungen und Beförderungen.

Erich Heßler, Roland Tönjes, Siegfried Kübler und Heinz Seiboth (von links) wurden für 50 beziehungsweise 60 Jahre bei der Feuerwehr geehrt.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Zahlreiche Kameraden und Gäste konnte Bad Dübens Wehrleiter Matthias Eichler bei der Feuerwehr-Jahresversammlung am Freitagabend im Gerätehaus begrüßen. Darunter die Bürgermeisterin der Kurstadt, Astrid Münster, und der stellvertretende Kreisbrandmeister Kay Kunath. Der Wehrleiter blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Als positiv wertete er, dass endlich die digitale Funktechnik eingezogen ist und dadurch eine wesentliche Erleichterung bei den Einsätzen zu spüren ist. Lobende Worte gab es auch in Richtung Nachwuchs. „Vor allem junge Menschen für unsere Arbeit zu begeistern, war in der Vergangenheit nicht immer einfach. Dank unserer mittlerweile sehr fleißigen Nachwuchsarbeit durch die Jugendwarte der drei Ortsteile konnte in unserer Jugendfeuerwehr ein deutliches Plus verzeichnet werden. Denn mittlerweile gibt es hier 53 Mädchen und Jungen, die regelmäßig zu uns kommen“, lobte Eichler. Aktuell stehen in den Reihen der Bad Dübener Feuerwehr einschließlich der Ortsteile Schnaditz und Tiefensee 92 Kameraden, davon zwölf Frauen, zur Verfügung. In der Alters- und Ehrenabteilung kommen noch einmal 45 Kameraden dazu.

Eichler zählte zahlreiche Veranstaltungen aus dem Jahre 2016 auf. Darunter einen Tag der offenen Tür, den Probebetrieb am Bootsanleger, Stadtfest und die vielen Besuche von Kindergruppen im Gerätehaus. Im vergangenen Jahre rückten die Bad Dübener Kameraden zu insgesamt 64 Einsätzen aus. In Schnaditz waren es elf und in Tiefensee 23 Alarmierungen zu Unfällen, Bränden und technischen Hilfeleistungen. Aber es gab auch 16 Fehlalarmierungen. Einen besonderen Einsatz erlebten die Tiefenseer Feuerwehrleute, als sie bei einem Einsatz 30 Schafe am Muldeufer in Sicherheit brachten.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen und Beförderungen. Heinz Seiboth erhielt für sein 60. Dienstjubiläum das Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes Delitzsch. Die Kameraden Siegfried Kübler, Roland Tönjes und Erich Heßler wurden für ihr 50. Dienstjubiläum ausgezeichnet. Die höchste Beförderung des Abends erhielt Bad Dübens Stadtteilwehrleiter Christian Noack. Er wurde vom Hauptlöschmeister zum Brandmeister befördert.

Auch Bad Dübens Bürgermeisterin Astrid Münster dankte in einer kurzen Ansprache den Kameraden und hatte für die nächsten Jahre ein paar Geschenke dabei. So sollen schrittweise ein neuer Spreizer für technische Hilfeleistungen, ein Feuerwehrboot und ein neues Löschfahrzeug als Ersatz angeschafft werden.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 12:35 Uhr

Uwe Zimmermann nimmt eine vier bis sechs Wochen lange Auszeit vom Traineramt.

mehr