Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübener Feuerwehr rettet Pferd aus der Mulde
Region Bad Düben Bad Dübener Feuerwehr rettet Pferd aus der Mulde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 13.08.2018
Das Pferd konnte die Mulde bei Bad Düben nicht mehr eigenständig verlassen – die Feuerwehr rückte an. Quelle: Feuerwehr Bad Düben
Anzeige
Bad Düben

Einen tierischen Einsatz mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben am Sonntagmittag in der Nähe des Roten Ufers bewältigen. Spaziergänger hatten ein Pferd in der Mulde gemeldet, das das Wasser nicht mehr aus eigener Kraft verlassen konnte. Ein Kamerad begab sich mit einer Leine gesichert in den Fluss und konnte zum Pferd schwimmen. Dieses wurde, nachdem es sich beruhigt hatte, mittels Feuerwehrleine gesichert und konnte so langsam aus dem Wasser geführt werden. Dort wurde das Tier an den Besitzer übergeben.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schloss Hartenfels musste nach dem Sturm Friederike im Januar den Verlust der Wetterfahne und des Turmknaufs melden. Jetzt blinken beide wieder über dem historischen Bauwerk.

10.08.2018

Hundeschule statt Hundesteuer – Bad Dübens Linke wollen Hundehalter animieren, ihre Vierbeiner ausbilden zu lassen. Im Gegenzug sollen sie die jährlichen Zahlungen erlassen bekommen.

10.08.2018

Jetzt hat es Köhlerin Norma Austinat schriftlich: Die Köhlerei erfüllt die Anforderungen des immateriellen Kulturerbes eindeutig

13.08.2018
Anzeige