Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübener Kameraden üben technische Hilfeleistung bei einem Unfall
Region Bad Düben Bad Dübener Kameraden üben technische Hilfeleistung bei einem Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 05.06.2011
Anzeige

. Die Rettungsleitstelle hatte gemeldet, dass ein schwerer Verkehrsunfall, in den zwei Fahrzeuge verwickelt worden seien, passiert ist.

Als die Kameraden die Durchwehnaer Straße in Richtung Waldrand erreichen, bietet sich ihnen ein erschreckendes Bild. Ein Auto liegt auf dem Dach und qualmt. Ein weiterer PKW war an einen Baum gekracht und ein verletzter Mann lief orientierungslos umher. Schnell springen die Helfer aus ihren Fahrzeugen, um erste Hilfe zu leisten. Spätestens jetzt merken die Florianjünger, dass es sich um eine Übung handelt und die angeblich vier Verletzten gut geschminkte Darsteller sind. Doch ihr Einsatzeifer lässt nicht nach. Sie schleppen Werkzeuge und Materialien heran, um mit der Rettung der Verwundeten zu beginnen. „Auch bei einer Übung zählt jede Sekunde und jeder Handgriff muss genau sitzen", erklärt Einsatzleiter Christian Jakubczak, der sich schnell einen Überblick über die Situation verschafft hatte und den Einsatz seiner Kameraden koordiniert.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_9789]

Inzwischen rauschen die Rettungswagen vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Leipzig, ein Polizeifahrzeug und der Notarztwagen heran.  Etwas abseits steht Kamerad Thilo Durrey, der, mit Stift und Papier bewaffnet, das Geschehen genau beobachtet. „Ich führe Protokoll, damit wir die Übung im Anschluss auswerten können", so das Mitglied der Dübener Wehrleitung. Aus seiner Sicht „läuft alles ganz vernünftig ab". Auch Hauptkommissar Torsten Kießling fungiert als Beobachter. „Eine gute Zusammenarbeit aller Kräfte ist sehr wichtig", sagt der Sachbearbeiter Einsatz des Eilenburger Polizeireviers. „Alles läuft gut koordiniert und ruhig ab."

Mehr im Lokalteil

 

 

Heike Nyari

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpcX4ywF20110603182512.jpg]
Bad Düben. Der passionierte Angler Christian Jakubczak aus Bad Düben zog jetzt einen ganz dicken Fisch an Land – einen Wels, der 1,90 Meter groß und 40,3 Kilogramm schwer ist.

04.06.2011

Bad Düben. Kulturschmäckerchen, viele musikalische Vergnügen, sportliche Höhepunkte und Partystimmung pur – all dies steht für das Stadtfest 2011 in Bad Düben.

29.05.2011

Bad Düben. Der für den 5. Juni geplante Bad Dübener Fahrrad-Tag „muss leider abgesagt werden". Das teilte der Organisator Michael Seidel am Freitag mit.

27.05.2011
Anzeige