Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Dübener Oberschule startet Energieprojekt

Kosten sparen Bad Dübener Oberschule startet Energieprojekt

Energie sparen an der Schule? Wie es geht, wollen Schüler und Lehrer der Oberschule Bad Düben herausbekommen. Sie beteiligen sich am Fifty-Fifty-Projekt, das die Sächsische Energieagentur GmbH ausgeschrieben hat. Die Idee: Gelingt es, die Energiekosten zu reduzieren, erhält die Schule die Hälfte der eingesparten Energiekosten zur freien Verfügung.

Bad Düben 51.5943957 12.5893753
Google Map of 51.5943957,12.5893753
Bad Düben Mehr Infos
Nächster Artikel
Spanierin erobert Bad Düben

Neuntklässler Fabian Reinhardt und Physiklehrer Ralf Knapikowski aus der Bad Dübener Oberschule lesen den Zählerstand vom Strom ab

Bad Düben. Die Oberschule in Bad Düben will kräftig Energie sparen. Und das im ganz großen Stil. Deshalb beteiligt sich die Einrichtung am Fifty-Fifty-Schulprojekt, das die Sächsische Energieagentur GmbH (Saena) ausgeschrieben hat.

Die Idee hinter dem Energieprojekt ist schnell erklärt: Gelingt es den Schülern und Lehrern die Energiekosten ihrer Schule zu reduzieren, erhalten sie die Hälfte der eingesparten Energiekosten als Belohnung zur freien Verfügung. Möglich ist dies durch eine Art Wette zwischen Schule und Schulträger, bei der im besten Fall alle gewinnen: die Kommune, die Schule und die Umwelt.

Sparsamer Umgang

Die Bad Dübener Oberschule ist eine von insgesamt neun sächsischen Kommunen, die Anfang dieses Schuljahres das Projekt begonnen hat. „Neben dem Anreiz zum Energiesparen soll so vor allem das Thema Klimaschutz und Energie in den Unterricht integriert werden. Außerdem werden Lehrer und Schüler hinsichtlich eines sparsameren Umgangs mit Energie und Wasser sensibilisiert“, teilte Gregor Hillebrand von der Saena mit.

In der Oberschule ist das Energieprojekt Thema des gleichnamigen Neigungskurses der Schüler zwischen Klasse sieben und neun. Physiklehrer Ralf Knapikowski betreut das Projekt einmal in der Woche zwei Unterrichtsstunden. Unterstützung bekommen Lehrer und Schüler auch von externen Dienstleistern, welche beim Energiesparen technische und pädagogische Unterstützung liefern. Ein Energieteam, das aus Schülern, Lehrern und Hausmeister besteht, deckt unnötige Energieverbräuche auf und senkt dadurch die Energiekosten. „Unsere erste Aufgabe ist die wöchentliche Erfassung der Verbräuche von Strom, Wasser. Den Wärmeverbrauch bekommen wir direkt vom Anbieter. Wir ermitteln danach die Spitzenverbräuche und forschen nach den Ursachen. Dabei spielen auch Witterung und schulfreie Tage ein wichtige Rolle. Die Erfassung der Daten wird das ganze Schuljahr in Anspruch nehmen. Parallel erarbeite ich mit den Schülern Vorschläge zu Einsparmaßnahmen. Sofortmaßnahmen, wie sparsamer mit dem Licht umgehen, sollen dabei zügig umgesetzt werden“, so Knapikowski.

Unterstützung von Experten

Weitere Unterstützung erhalten die Schulen durch speziell geschulte kommunale Mitarbeiter und die Sächsische Energieagentur, welche im Rahmen des kommunalen Energiemanagements die Projekte fachlich begleiten. Bereits eine Vielzahl laufender Projekte zeigen, dass durch Schulprojekte Energie und Kosten eingespart werden können. Durchschnittlich ist mit einer Einsparung zwischen vier und zehn Prozent zu rechnen. Das eingesparte Geld soll später für verschiedene Schulprojekte verwendet werden. „Es werden doch ständig neue Schulmaterialien und Finanzspritzen für verschiedene Projekte gesucht“, weiß Knapikowski.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr