Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübener feiern Lichtfest und 100 Jahre Kur mit glänzenden Ideen
Region Bad Düben Bad Dübener feiern Lichtfest und 100 Jahre Kur mit glänzenden Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 30.09.2015
Anzeige

er des Waldkrankenhauses und Reha-Zentrums Antworten. Anlässlich 100 Jahre Kur, 40 Jahre Orthopädie und 20 Jahre Reha-Zentrum öffnete die Klinik für Besucher ihre Türen.

 Jan Müller, kaufmännischer Direktor des Mediclin Waldkrankenhauses und Bad Dübens Bürgermeisterin Astrid Münster konnten zahlreiche Gäste begrüßen. "Der Tag der offenen Tür ist der Auftakt für ein Jubiläumswochenende, an dem es viel zu sehen und zu erleben gibt", machte Münster neugierig. Im Waldkrankenhaus und Reha-Zentrum konnte man sich über Operationsmethoden, Therapiemöglichkeiten und Ergotherapie informieren.

 Am beliebtesten war der OP-Saal. Hier bildete sich zeitweilig eine Schlange. Alle wollten Assistenzarzt Andrey Culba über die Schulter schauen, wie er ein künstliches Kniegelenk in eine Übungspuppe einbaut. "Wir sind extra aus Dessau hergekommen. Bei mir steht im nächsten Jahr eine solche Operation ins Haus. Wir wollten uns darüber informieren", sagte Hildegard Schmidt. Im gesamten Haus gab es Stände, präsentierten externe Partner ihre Angebote, es gab Vorträge, ein Fahrradakrobat zeigte auf dem Parkdeck Kunststückchen und in der Teddyklinik wurden Kuscheltiere behandelt. "Ein interessanter Einblick, der auch Ängste abbaut, weil man danach weiß, wie es hinter den sonst geschlossenen Türen zugeht", war Rolf Weimann aus Eilenburg begeistert.

 Mit einer Führung durch den Stadt- und Kurpark wurde das bunte Nachmittagsprogramm rund um den Springbrunnen am Kurhaus eingeläutet. Stadtführer Torsten Gaber führte standesgemäß in Frack und Zylinder durch das imposante Wegenetz. "Die Anlage wurde 1846 als erster Deutscher Bürgerpark angelegt. Als man diesen Park anlegte, wusste man noch nichts von Kur und deren heilvoller Wirkung", erzählte Gaber. Die Teilnehmer erfuhren auf der Tour viel Wissenswertes: So dass man bei der Gründung rund 10 000 Bäume, vorrangig Obstbäume pflanzte, das die Anlage rund acht Hektar groß ist, etwa vier Kilometer Parkwege existieren und es 53 Bänke zum Ausruhen gibt. Nach einer historischen Modenschau unter dem Motto "100 Jahre flanieren im Kurpark", Kasperletheater für die Kinder und einem Gospelchor gab es am Abend nach einem Lampionumzug den Höhepunkt des Jubiläums: Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben sowie Reneé Heller und Nico Kricheldorf von der Karambolagegroup steuerten ein sogenanntes graphical optical Blackout bei: eine Schablone, mit der ein Projektor das Logo "100 Jahre Kur" aus 32 Meter Höhe auf die Wiese bannte. Anschließend umrahmten Mädchen und Jungen die Form mit bunten Kerzenlichtern. Das Parkjubiläum endete gestern mit einem Frühschoppen des Bundespolizeiorchesters sowie einem Kurkonzert.

 Weitere Fotos unter www.lvz.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.09.2015

Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange war es ankündigt, nun geht es tatsächlich los: Am 5. Oktober startet der Ausbau des Windmühlenweges in Bad Düben. Wie berichtet, geht es um einen rund 800 Meter langen Abschnitt zwischen Gustav-Adolf-Straße und Postweg.

25.09.2015

Star-Aufgebot, Action und ein Mord: In der Kurstadt geht es heiß her. Das Team der "Soko Leipzig" ermittelt in Bad Düben. Aber eigentlich in Leipzig. Denn die Handlung der ZDF-Krimiserie spielt hauptsächlich in einem Hotel in der Messestadt.

27.09.2015

Nistkästen gebaut haben. Die sollen gereinigt und die Jungen beringt werden. Acht Stück zählen die beiden ehrenamtlichen Vogelbetreuer. Die wuscheligen Federbüschel, die sie aus dem Kasten holen, flattern und zwitschern ein bisschen. Sie sind etw

26.09.2015
Anzeige