Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Dübens Bürgermeisterin bezeichnet sächsische Bildungspolitik als "unehrlich"

Bad Dübens Bürgermeisterin bezeichnet sächsische Bildungspolitik als "unehrlich"

Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) hat die Bildungspolitik des Freistaats Sachsen scharf kritisiert. Dass das Sächsische Kultusministerium das Bad Dübener Konzept zur Gemeinschaftsschule abgeschmettert hatte und anschließend dem Modell in ganz Sachsen eine Absage erteilte, bezeichnete sie als „unehrlich“.

Voriger Artikel
Mehrere Millionen Euro fließen in Naturschutzgroßprojekt
Nächster Artikel
Silvester in Bad Düben: Mitternachtsandacht mit Bonhoeffer-Texten

Bad Dübens Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG).

Quelle: Heike Nyari

Bad Düben. Wörtlich sagte sie im LVZ-Interview: „Tja, da lernt man auch als Bürgermeisterin, wie unehrlich Politik eben manchmal sein kann. Hier ging es doch tatsächlich nie wirklich um die inhaltlichen Fragen und das Konzept. Man hat einfach die bevorstehenden Landtagswahlen abgewartet und gehofft, dass man längeres gemeinsames Lernen im Rahmen von Gemeinschaftsschulen beerdigen kann.“

Heiko Wittig, SPD-Fraktions-Chef und Vorsitzender des Schul- und Kulturausschusses im Kreistag, sagte dazu: „Die, die sich damals für die Gemeinschaftsschule eingesetzt haben, vor allem die Lehrer, sind zum Spielball der Politik geworden. Es ging nicht um Inhalte, die Konzeption war in Ordnung. Die Entscheidungsträger wollten nur Zeit gewinnen, weil es ja kein Geheimnis war, das Schwarz-Gelb an die Macht kommt. Politisch war das nicht gewollt. Ich möchte mich trotzdem im Namen des Schul- und Kulturausschusses bei denen bedanken, die sich für dieses Projekt eingesetzt haben.“

Münster hält derweil nicht viel vom Bildungssystem in Deutschland. In Bad Düben wollten die Verantwortlichen mit der Gemeinschaftsschule neue Wege gehen, können aber nicht mehr. Jetzt haben die Stadtratsfraktionen einen Bildungskoalitionsvertrag unterschrieben, wollen nach dem Aus fürs Gymnasium und der Gemeinschaftsschule ein neues gymnasiales Angebot in freier Trägerschaft schaffen. Münster dazu: „Wir haben dann wieder drei Schulformen mit den ,sortierten Kindern’. Ich persönlich tue mich noch schwer mit dem Gedanken, dieses System in Bad Düben zu zementieren, aber vielleicht geht es nicht anders, um ein gymnasiales Angebot wieder entstehen zu lassen. Dann hoffe ich aber, wir schaffen Wege über Kooperationen, um das Schubladensystem nicht ganz so streng durchzuziehen.“

Das komplette Interview mit Bürgermeisterin Astrid Münster zu den Themen Bildung und Bibliothek, klamme Kassen und schlaflose Nächte lesen Sie in der LVZ Delitzsch-Eilenburg am 31. Dezember.

 

Nico Fliegner und Kathrin Kabelitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

19.02.2018 - 15:01 Uhr

Höherklassige Vereine haben auch soziale Verantwortung und Aufgaben.

mehr