Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübens Container-Bau für Schulzentrum wächst
Region Bad Düben Bad Dübens Container-Bau für Schulzentrum wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 26.08.2016
Die Module werden vom Laster gehievt und zusammengesetzt. Ab Oktober lernen im Containerbau übergangsweise die Fünftklässler des Evangelischen Schulzentrums.   Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

 Per Kran fliegt Bad Dübens in diesen Tagen evangelisches Schulzentrum auf dem Gelände am Kirchplatz ein. Container für Container baut sich der ebenerdig gelegene Komplex auf, der den 47 Schülern der 5. Klassen ab Oktober eine Heimstatt bietet. So lange, bis der Umbau des ehemaligen Gymnasiums erfolgt ist. Baustart in der Durchwehnaer Straße soll im kommenden Sommer sein.

Mitarbeiter einer Firma aus dem brandenburgischen Deetz sind derzeit dabei, die Module., die während mehrmonatiger Umbauarbeiten Bad Schmiedeberger Oberschülern und Gymnasiasten als Domizil dienten, in der einen Kurstadt ab- und in der hiesigen wieder aufzubauen. „Rund zwei Wochen werden wir dafür noch brauchen“, sagt Bauleiter Benjamin Möbes, der damit rechnet, das der 30,5 mal 14,5 Meter große Komplex Ende September übergeben werden kann. Jeweils drei Container ergeben einen Klassenraum. Insgesamt wird es acht Räume geben.

Der Trägerverein des neuen Evangelischen Schulzentrums, unter dessen Dach seit diesem Schuljahr Grundschule, Oberschule und Gymnasium firmieren, mietet die Container für den Zeitraum des Umbaus. Voraussichtlich nach den Herbstferien Mitte Oktober, so Vereins-Chef Gisbert Helbing, werden die 5. Klassen in den Container-Räumen lernen. Seit dem Schulstart am 8. August bietet ihnen vorerst die benachbarte Grundschule Platz. In dieser Woche sind die Oberschüler und Gymnasiasten auf Pilger- und Kennenlerntour.

Von ka/bro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen roten Radlader im Wert von 35.000 Euro haben Unbekannte in der Dienstagnacht über ein Feld in Nordsachsen entführt. Von der Aktion blieben nur tiefe Reifenspuren auf einem Feld übrig.

24.08.2016

Die LVZ-Serie „Unterwegs in ...“ führt diesmal nach Tiefensee. Man kennt sich, feiert gemeinsam in den 1. Mai oder auch das Nachbarschaftsbier. 300 Einwohner zählt das Dorf, das schon längst ein Ortsteil der nahen Kurstadt Bad Düben ist und dennoch etwas ganz Eigenes ist.

09.03.2017

Das Schnaditzer Schloss hat im Herbst 2014 seinen Besitzer gewechselt. Doch die amerikanische Investorengruppe kommt mit ihrem Vorhaben, das Schloss als Luxusherberge auszubauen, nicht voran. Investorenwille und deutsche Bürokratie prallen aufeinander.

24.08.2016
Anzeige