Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübens Feuerwehr zeigt alte Technik
Region Bad Düben Bad Dübens Feuerwehr zeigt alte Technik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 25.03.2018
Unter den Augen vieler Interessierter versuchen Jürgen Grothe und Jens Dreier mittels Starthilfe die restaurierte Motorspritz zum Laufen zu bringen. Quelle: Anke Herold
Bad Düben

Retten, bergen, schützen bei frühlingshaften Temperaturen und in entspannter Atmosphäre ist nicht schwer und macht vor allem Spaß. Gerettet, geborgen und geschützt mussten am Samstag auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben jedoch keine Menschenleben, sondern historische Technik. Zum ersten Feuerwehrfrühling lud die Traditionsgruppe ein, um die gerettete Maschinerie aus vergangenen Zeiten auszustellen.

Stolz auf alte Spritze

„Wir wollen die Kameradschaft beleben und versuchen, Historik aus dem Umkreis auf einen Fleck zu bekommen, sagt Jürgen Grothe aus der Alters- und Ehrenabteilung. Gemeinsam mit Jens Dreier und Jürgen Müller präsentierten die Kameraden nicht nur ihren alten Mercedes KS 25-121, sondern können inzwischen auch auf die Restauration einer alten Magirus Motorspritze aus dem Jahr 1925 stolz sein. Nachdem die Dübener Wehr das Feuerwehrgut 1926 erwarb, blieb es 30 Jahre in Betrieb und wurde nach 40 Jahren Ruhezeit wiederbelebt.

Mit Leuten fachsimpeln

„Mit der Veranstaltung heute wollen wir mit interessierten Menschen ins Gespräch kommen und vielleicht Leute kennenlernen, die noch wissen, wo man Ersatzteile bekommen kann“, so Jens Dreier. Die befreundete Wehr aus Störmthal hatte ebenfalls eine überholte Motorspritze aus dem Jahr 1928 dabei.

Von Anke Herold

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Beigeordnete Eckhard Rexroth aus Mügeln ist jetzt für mehrere Gremien bestimmt worden, in denen er den Landkreis Nordsachsen vertritt. Unter anderem wird er Vertreter im Aufsichtsrat der Flughafen Leipzig GmbH.

23.03.2018

Die Stadt Bad Düben nimmt das Schloss Schnaditz zurück. Das wurde im Stadtrat beschlossen. Eine Sprecherin der amerikanischen Investorengruppe hatte davon aus der LVZ erfahren.

26.03.2018

Solch Schecks nimmt Trägervereins-Chef Gisbert Helbing gern entgegen. Die Schulstiftung der Evangelischen Kirche Deutschlands hat dem Evangelischen Schulzentrum Fördermittel für den Aufbau von Oberschule und Gymnasium zur Verfügung gestellt.

23.03.2018