Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Dübens Lutherstraße wird aufgehübscht – Awo schließt Baulücke

Baustart im Mai Bad Dübens Lutherstraße wird aufgehübscht – Awo schließt Baulücke

In einem Jahr soll in Bad Düben der Lückenschluss in der Lutherstraße geschafft sein, die alte Fassadenfront wieder stehen. Dahinter versteckt sich dann aber ein modernes Pflegeheim, welches das Angebot des Nachbarhauses ergänzt. Doch bis zum Einzug der 28 neuen Bewohner ist noch einiges zu bewältigen.

Noch wird die freie Fläche vor dem Pflegeheim (links im Bild) auch zum Parken genutzt. Ab Mai wird aber auf dem Grundstück Lutherstraße 7 der Erweiterungsbau des Heimes drei Etagen in die Höhe wachsen.

Quelle: Ilka Fischer

Bad Düben. Im Sommer nächsten Jahres sollen die 28 neuen Bewohner eingezogen sein. „Bis dahin wollen wir auf jeden Fall den Anbau des Pflegeheimes in der Lutherstraße 7 fertig haben“, sagt Marko Schreiber, Geschäftsführer des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt Nordsachsen. Der Anbau ergänzt das Awo-Pflegeheim in der Lutherstraße 8 bis 11, in dem derzeit bereits 55 Pflegebedürftige von insgesamt 56 Pflege-, Verwaltungs- und technischen Kräften betreut werden. Die Terminkette für den rund 2,5 Millionen teuren Bau ist straff gezogen. Voraussichtlich Mitte Mai rollen die ersten Baufahrzeuge an. Die Ausschreibung der Erdbauarbeiten und des Rohbaues laufen.

Da es in der Lutherstraße sehr komplizierte Bodenverhältnisse gibt, muss die Gründung, auch ohne Bau eines Kellers, bis zu einer Tiefe von 3,50 Metern erfolgen. Das Haus selbst füllt dann in der Lutherstraße die zwölf Meter breite Lücke in der Häuserfront. Es reicht dann bis zu 37 Meter in das Grundstück hinein. Die Fassade in der Lutherstraße wird nach altem Vorbild samt der drei Dachgauben hergerichtet. Obwohl es in der Lutherstraße auch einen Eingang geben wird, soll das dreietagige Gebäude, wie schon das derzeitige Pflegeheim, vorrangig über die Neuhofstraße erreichbar sein.

In dem Gebäude selbst wird es im Erdgeschoss sechs Doppelzimmer (vor allem für pflegebedürftige Ehepaare), im ersten Stock acht Einzelzimmer und im Obergeschoss ein Doppelzimmer und sechs Einzelzimmer geben. Alle Zimmer, die jeweils etwa 20 Quadratmeter groß sind, haben ein eigenes Bad. Auf jeder Etage gibt es zudem einen Aufenthalts-/Speiseraum sowie ein Dienstzimmer. „Die Nachfrage nach den Plätzen ist schon jetzt sehr groß“, berichtet Marko Schreiber, der keinerlei Auslastungsprobleme sieht. In dem Haus wird es erstmals auch zehn Plätze für geistig- und/oder körperbehinderte Pflegebedürftige geben. Dabei denkt die Arbeiterwohlfahrt an pflegebedürftige alte Menschen, deren häusliche Pflege nicht mehr leistbar ist. Durch diesen Anbau wird die Arbeiterwohlfahrt, die derzeit in Nordsachsen bereits insgesamt 388 Mitarbeiter zählt, für Bad Düben und Umgebung etwa 20 neue Arbeitsplätze schaffen.

Zunächst soll der Rohbau samt Dacheindeckung bis zum Jahresende stehen. Da in dem engen Baubereich auch ein Turmdrehkran zum Einsatz kommen wird, muss für die gesamte Zeit die Lutherstraße gesperrt werden. „Die Einbahnstraße“, so der Geschäftsführer, „wird aber auf jeden Fall noch bis zum Stadtfest Ende Mai offen sein.“ Die Sperrung selbst ist vom Bad Dübener Ingenieurbüro Paak, das den Neubau bautechnisch berteut, bei der Stadt beantragt und auch bewilligt worden. Die Stadt ist damit dann auch für die Ausweisung der Umleitung, die über den Anger führen soll, zuständig.

Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr