Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübens Narren stehen in Startlöchern – Am Samstag wird in Glaucha zünftig gefeiert
Region Bad Düben Bad Dübens Narren stehen in Startlöchern – Am Samstag wird in Glaucha zünftig gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 25.01.2016
Weiberfasching in Bad Düben: Konfetti und HKV helau – hieß es in den vergangenen Jahren im Heide Spa. Quelle: LVZ
Anzeige
Bad Düben

Die Faschingsfreunde des Hammermühler Karneval Vereins (HKV) in Bad Düben stehen in den Startlöchern und haben aus dem Fundus die bunten Kostüme, Gardeuniformen und Ornate samt Narrenkappe geholt. „Es sind nur noch wenige Tage, dann weist der Kalender die hohe Zeit des Narrentums aus. Es beginnen die drei tollen Tage und damit die Höhepunkte einer jeden Karnevalssession“, sagt HKV-Präsident Peter Oms.

Seine Mitstreiter konnten diese Feiertage bereits 40 Mal feiern. Derzeit werden die Events der 41. Session intensiv vorbereitet. „Da werden zum wiederholten Mal Tanzschritte geprobt, da wird an den Vorträgen gefeilt, bis alles so sitzt, wie man es sich vorstellt. Von den Technikern bis hin zu den Büttenrednern, Gardisten und Tänzern wuseln alle umher. Da ist es für die Organisation gar nicht leicht, den Überblick zu behalten“, weiß Oms. Letztlich wollten aber alle nur eins: das Publikum bestens unterhalten.

Traditionell starten die Bad Dübener Narren im Landgasthof in Glaucha ihre Veranstaltungen. In dieser Session ist das bereits am kommenden Samstag um 19 Uhr 11. Die etwas ältere Generation trifft sich am Sonntag um 14 Uhr 11 in geselliger Runde zum kollektiven Ablachen. Übrigens: Die Eintrittskarten gibt es nur beim Wirt.

In der Kurstadt geben zunächst die Fastnachtsweiber des HKV den Ton an. Sie starten am 4. Februar um 19 Uhr 31 in der Narrhalla im Heide Spa ihre große Weiberfastnachtssause. Am gleichen Ort hat der HKV für den 7. Februar den großen Kinderkarneval geplant. Mit Spiel und Spaß geht es ab 15.31 Uhr für die kleinen Narrenfans in ihren bunten Kostümen quer durch den Märchenwald. Eintrittskarten gibt es nur an der Tageskasse am Einlass.

Am 6. Februar zieht der gesamte Tross der Narren zur bunten Narren-Gala in die Mehrzweckhalle am Kirchplatz. Dort präsentieren sich dann ab 19.11 Uhr unter der Regentschaft von Prinz Karneval Tobias I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Nicole II. in einem Nonstop-Programm die Randtannen, The irisch dancers, drei singende Superköche, eine Wildwestshow und die hübschen Funken im neuen Outfit. Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Touristinformation im Naturparkhaus und Restkarten an der Abendkasse.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Silvana Schneider strahlt über das ganze Gesicht. Vor einigen Tagen erhielt die 51-Jährige den Gesellenbrief aus den Händen ihres Lehrmeisters und zugleich Ehemannes Siegmund. Jetzt darf sich die Laußigerin Tischlergesellin nennen. Dabei war die Ausbildung alles andere als einfach.

27.01.2016

Die Oberschule Bad Düben hatte am Freitag zum Tag der offenen Tür geladen. Zahlreiche Eltern und künftige Schüler kamen, um sich über die Angebote und Projekte an der Schule zu informieren. Die Schüler der Oberschule hatten zudem ein kleines Programm für die Besucher vorbereitet.

24.01.2016

Die Kurstadt Bad Düben will in das Landesförderprogramm „Attraktive Stadt und Ortsteilzentren“. Bis 29. Februar müssen die Unterlagen bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) sein. Ziel des Programms ist die Stärkung des Stadtzentrums. Dazu ist auch der Posten eines Innenstadt-Managers im Gespräch.

25.01.2016
Anzeige