Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bad Dübens Oberschüler beschäftigen sich mit der unheilbaren Krankheit Aids

Projekttag Bad Dübens Oberschüler beschäftigen sich mit der unheilbaren Krankheit Aids

Jede achte Klasse durchläuft dieses wichtige Thema. Im Unterricht wird das bereits im Fach Biologie behandelt – Aids, eine unheilbare Krankheit. Wie man sich davor schützt, erfuhren die Jugendliche an der Oberschule in Bad Düben.

Achtklässler Jonas Hickmann darf in den Stoffsack greifen.

Quelle: Steffen Brost

Bad Düben. Ein Projekttag statt Mathe oder Bio stand dieser Tage bei den Mädchen und Jungen der achten Klassen aus der Bad Dübener Oberschule auf dem Stundenplan. Es ging um die Krankheit Aids. Die Teenager sollen an das Thema herangeführt und aufgeklärt werden, wie man sich vor der sexuell übertragbaren Krankheit schützt. „Das ist an unserer Schule langjährige Tradition. Jede achte Klasse durchläuft dieses wichtige Thema. Im Unterricht wird das bereits im Fach Biologie behandelt. In einer Kooperation mit dem Gesundheitsamt folgt dann das Aids-Projekt“, sagte Schulsozialarbeiterin Katja Schröder.

Brisantes Thema

Hilfe bei der Umsetzung bekam die Oberschule von Sandra Gödicke, Sozialarbeiterin der Aidshilfe Leipzig. Sie war nach Bad Düben gekommen, um mit den Achtklässlern über das brisante Thema zu diskutieren. „Der 1. Dezember ist der alljährliche Welt-Aids-Tag. Bei unseren Präventionsangeboten wollen wir die Schüler fit machen. Sie sollen sich mit dieser Sache auseinanderzusetzen, damit sie immer das Richtige tun“, so Gödicke.

Die Zahlen der in Sachsen mit dem Virus infizierten Menschen ist nach wie vor recht groß. Die Statistik des Robert Koch Institutes weist aus, dass Ende 2015 mehr als 1900 Männer und 290 Frauen im Freistaat mit dem Virus infiziert sind. Experten rechnen jedoch mit weitaus höheren Zahlen, da viele noch ohne Diagnose leben. Die Zahl der geschätzten HIV-Neuinfektionen liegt bei 180. Im vergangenen Jahr erlagen fünf Menschen den Folgen der Krankheit. In Sachsen sind so seit Beginn der Epidemie 160 Menschen daran gestorben. Dem wollen die Experten mit zahlreichen Aufklärungskampagnen entgegen wirken. „Wir machen das meist im lockeren Gespräch in einer großen Runde. Ich rede grundsätzlich allein mit den Mädchen und Jungen. Der Lehrer ist da nie dabei. Das soll Hemmungen abbauen“, sagte Gödicke.

Sack voller Utensilien

Die Oberschüler kennen sich mit der Thematik bereits gut aus. Sie wissen, wie sie sich beim Geschlechtsverkehr schützen können und das Kondom ihnen dabei behilflich ist. Sandra Gödicke beantwortete geduldig Fragen rund um das Thema Aids. Um es anschaulicher zu gestalten, durfte jeder der Schüler einmal in einen kleinen blauen Sack greifen und etwas herausnehmen, zum Beispiel Kondome oder auch einen Schwangerschaftstest und die sogenannte Pille danach. „Die muss eine Frau nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr nehmen, damit sie nicht ungewollt schwanger werden kann“, erklärte Jonas Hickmann.

Nach 90 Minuten war Schluss mit dem Aufklärungsunterricht. Den Schülern hat die lockere Atmosphäre gefallen. Und Sandra Gödicke ist sich sicher, hier etwas Wissen mit in das Leben der künftigen Erwachsenen gegeben zu haben.

Von Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr