Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübens Rathaus-Personal kostet 1,7 Millionen Euro
Region Bad Düben Bad Dübens Rathaus-Personal kostet 1,7 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.06.2015
Anzeige
Bad Düben

Das geht aus dem Haushaltsplan hervor. Danach gibt es bei der Stadt derzeit insgesamt 29,5 Vollzeitstellen, was einem Wert von 3,7 Stellen pro 1000 Einwohner entspricht. Damit liegt Bad Düben weit unter dem Richtwert von 4,8 Stellen je 1000 Einwohner, den Sachsen in der Verwaltungsvorschrift Kommunale Haushaltswirtschaft nach den Regeln der Doppik vorsieht.

In der Kernverwaltung wird der Richtwert von 2,1 bis 2,5 Stellen je 1000 Einwohner nach einer leichten Verringerung des Personals erstmals erreicht. Mit den 20,7 Stellen im Bad Dübener Rathaus (Kernverwaltung) ergibt sich formal zwar noch ein Wert von 2,6 auf 1000 Einwohner. Da Bad Düben jedoch im Rahmen kommunaler Zusammenarbeit die Aufgaben des Standesamtes und des Einwohnermeldeamtes für Laußig übernimmt, können hier 1,5 Stellen rausgerechnet werden. Damit kommt die Stadt auf einen Wert von 2,4 Stellen je 1000 Einwohner und damit unter die kritische Grenze von 2,5.

Dennoch bleiben auch 2015 die Personalkosten mit 1,7 Millionen Euro ein großer Posten des rund elf Millionen Euro umfassenden Haushaltes. Sie liegen damit um rund fünf Prozent höher als 2014. Ursachen sind Tariferhöhungen, Einstufungsanpassungen sowie die Einstellung eines zusätzlichen Azubis.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.05.2015

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freitag Live-Musik, am Samstagmorgen ist großes Bummeln angesagt: Mit dem traditionellen Gesundheitsmarkt, der um 10 Uhr eröffnet, wird das Bad Dübener Stadtfest fortgesetzt.

01.06.2015

60 Mädchen und Jungen aus den Bad Dübener Kindertagesstätten "Märchenland", "Spatzenhaus" und "Sankt Nikolai" sind jetzt stolze Besitzer eines Bibliotheksführerscheins.

01.06.2015

In den nächsten Tagen fällt eine wichtige Entscheidung in Sachen Schauwerkstätten an der Obermühle in Bad Düben. Die Stadt als Eigentümerin des Wahrzeichens erwartet den Fördermittelbescheid.

31.05.2015
Anzeige