Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübens Vereine können wieder die Bundespolizei-Halle nutzen
Region Bad Düben Bad Dübens Vereine können wieder die Bundespolizei-Halle nutzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 25.10.2017
Die Sporthalle der Bundespolizeiabteilung Bad Düben darf ab November wieder von den ortsansässigen Vereinen genutzt werden. Quelle: Steffen Brost
Anzeige
Bad Düben

Gute Nachrichten haben die Bad Dübener Sportvereine aus Richtung Bundespolizeiabteilung Bad Düben erreicht. Die Sperrung der Sporthalle in der Schmiedeberger Straße wegen Bauarbeiten wird zum 1. November wieder aufgehoben. Damit verbessern sich vor allem die Trainingsbedingungen der ballspielenden Vereine in der Kurstadt, die auf andere Hallen in der Umgebung ausweichen mussten.

Der Küchentrakt muss auf dem Bundespolizei-Gelände muss noch saniert werden. Quelle: Steffen Brost

„Von Juni bis September haben wir Baumaßnahmen an den Prallschutzwänden und im Sanitärbereich der Sporthalle ausgeführt. Diese konnten planmäßig umgesetzt werden“, sagte Polizeisprecher Michael Marx.

Kanalsystem am Küchentrakt undicht

Die Bauarbeiten im Speiseraum, die wegen einer Havarie allerdings noch erforderlich sind, und der geplante Umzug in die Sporthalle als Interimslösung habe laut Bauamt der Stadt aufgrund fehlender Auftragnehmer bisher nicht stattfinden können. Wegen der Verzögerungen im Bereich des Baumanagements sei von der Bundespolizeiabteilung als neues Ausweichquartier für den Speiseraum die Räume in der Sporthalle, in denen Selbstverteidigungskurse stattfinden (SV-Raum), festgelegt worden. Somit stehe einer jetzigen Nutzung der Sporthalle, insbesondere auch von den ortsansässigen Vereinen, nichts mehr im Weg.

Die geplanten Modernisierungen in der Sporthalle waren nach 20 Jahren Nutzungszeit dringend notwendig geworden. Aber in den vergangenen Monaten stellte sich heraus, dass auch der Küchentrakt sowie der Speiseraum der Liegenschaft sanierungsbedürftig sind. Denn jahrelang war im Kanalsystem im Speiseraum sowie der Küche eine undichte Stelle. Die wurde während einer routinemäßigen Kontrolle entdeckt. Über mehrere Jahre hatte sich so Abwasser angesammelt, das in die Wände des Küchentraktes eingedrungen ist. Deshalb müssen jetzt große Teile des Fußbodens im Speiseraum ausgetauscht werden.

Bis Mitte 2018 soll gebaut werden

Während des ersten Bauabschnittes im Speiseraum wird noch im Küchentrakt gekocht. Jedoch nehmen die Polizisten dann ihre Speisen im SV-Raum der Sporthalle ein. Ist der Speiseraum saniert, muss die Küche der Abteilung umziehen. Dafür wird eine Containerküche hinter dem Küchentrakt aufgebaut, die als sogenannte Interimsküche genutzt werden soll.

„Wie genau der neue Zeitplan aussieht steht noch nicht fest, da sich die Ausschreibung der Gewerke noch etwas hinzieht. Wir wollen aber versuchen, die Baustellen bis Mitte 2018 abzuschließen“, so Marx. Die Kosten für die Instandsetzungsarbeiten belaufen sich auf einen hohen sechsstelligen Betrag.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Düben bekommt einen neuen Internet-Auftritt. Layout und Plattform stehen, jetzt wird alles mit Inhalt gefüllt. Die neue Seite soll bald online gehen.

25.10.2017

Vom Marktplatz ins Naturparkhaus, dann nach Gossa in Sachsen-Anhalt und wieder zurück in den Dübener „Würfel“, wo es auch nicht so richtig klappen wollte. Maler Andreas Tüpke hat eine Achterbahnfahrt hinter sich. Jetzt hat der 55-Jährige ein neues Domizil für seine Kunst in Bad Düben gefunden.

27.10.2017

Ab Ostern können Bad Dübener und ihre Gäste im Kurpark Supa-Golf spielen. Und wenn die Ideen von Bürgermeisterin Astrid Münster fruchten, soll künftig noch eine weitere Form des Golf-Sports in Bad Düben Einzug halten.

27.10.2017
Anzeige