Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübens Visionen 2025 – es geht nicht alles sofort, aber es geht was
Region Bad Düben Bad Dübens Visionen 2025 – es geht nicht alles sofort, aber es geht was
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.05.2017
Michael Seidel
Anzeige
Bad Düben

Wo steht Bad Düben bei der Umsetzung des Kurortentwicklungskonzeptes? Die vor anderthalb Jahren verabschiedeten Visionen fixieren Ideen, Vorstellungen und Ziele im Bad Dübener Strategiepapier 2025. Vier Werkstätten wurden gebildet, die sechs Handlungsfelder ausgemacht haben, es gibt eine Steuerungsgruppe sowie Tourismus- und Markenmanager Michael Seidel, der als Mittler und Kommunikator die Fäden zieht. Eine erste Erfahrung: Es geht nicht alles und nicht sofort. Aber es geht was.

Das Credo: Ziel ist, Bad Düben als bunte Mitte und lebendige Kleinstadt mit Schwerpunkten wie Gesundheit und Wellness, also in enger Verbindung mit MediClin, Heide Spa und Naturpark sowie Natur und Erholung zwischen Leipzig und Wittenberg zu etablieren – als Marke, Leitbild und Logo die einheitlich von allen Einrichtungen verwendet werden. Eine bunte Welle in Anlehnung an die Naturpark-Farben (in letzterem) fungieren als Ergänzung zu bereits bestehenden Engeln im Stadtwappen und Bock auf Bad Düben im Innenmarketing.

Schwerpunkte 2017: – der Umbau der Obermühle läuft, ebenso die Abstimmung mit dem Museumsdorfverein.




ist der Ausbau als Kompetenzzentrum Orthopädie für Sportler und Musiker sowie die Neugestaltung des Außengeländes (kleiner Kurpark) angedacht.

Handlungsbedarf besteht noch bei Themen wie Verkehr, Anbindung an den ÖPNV, Innenstadt-Gastronomie, Neu-Gestaltung der Ortseingänge. Der Aufbau eines Kompetenzzentrums Naturheilkunde mit Feriendorf im Kurgebiet Nord, Angebote für gesunde Ernährung und Mehrgenerationenfitness in Kooperation mit Heide Spa, Mediclin und Naturpark ist weiter ein Ziel. Bauen, so Seidel, möchte bisher niemand, einziehen schon. Für die Stadt ist es nicht finanzierbar, private Investoren werden gesucht. Die Bock-Ware soll im Vertrieb weiter professionalisiert werden. MediClin will zusätzliche Gesundheitsangebote und in Kooperation mit dem Heide Spa Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige und Begleitpersonen schaffen. Für die Obermühle sind Kooperationen mit MediClin (Ergotherapie), Schule (Schaffen zusätzlicher Bildungsangebote) sowie der Ausbau als Heimat für die Dübener Kleinkunst nebst der besseren Anbindung an Kurpark und Rundweg Bockwindmühle im Gespräch.
Das und weiteres sind Bausteine eines Strategiepapiers bis 2025, und die angeschobenen Umsetzungsmaßnahmen zeigen, so Seidel weiter, den Weg in die richtige Richtung. Der Bad Dübener Stadtrat steht jedenfalls fraktionsübergreifend dahinter.

Von Kathrin Kabelitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der eine stand fast 18 Jahre an der Spitze der Kurbetriebsgesellschaft Dübener Heide (Heide Spa Hotel & Resort), der andere war 25 Jahre lang CDU-Landrat in Nordsachsen. Reiner Heun und Michael Czupalla sind nunmehr Ruheständler, Heun seit 2016, Czupalla seit 2015. Doch langweilig ist beiden nicht.

29.05.2017

Wenn die Bürgermeister des Städtebundes Dübener Heide unterwegs sind, gilt es Erfahrungen zu sammeln. Die jüngste Fahrt führte in die Gegend um Diez, unter anderem auch nach Nassau an der Lahn. Hier schaute sich Dübens Stadt-Chefin Astrid Münster (FWG) an der ersten Supagolf-Anlage in Deutschland genau um. Und das nicht ohne Grund.

27.05.2017

In Schnaditz wird seit März in Sachen Deichbau geklotzt. Im Westen des Bad Dübener Stadtteiles wird seit März der erste von vier noch fehlenden Kilometern für den Ringschluss um den Ort gebaut. Doch auch nach dem 14-Millionen-Euro-Projekt ist noch lange nicht Schluss.

24.05.2017
Anzeige