Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Bad Dübens neues Pflegeheim-Anbau ist fertig: Im August ist Einzug
Region Bad Düben Bad Dübens neues Pflegeheim-Anbau ist fertig: Im August ist Einzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 08.07.2017
Benny Wodke von der Leipziger Firma Aquadrat bringt in dieser Woche mit einem Kollegen unter anderem sämtliche Gardinenstangen an. Durch das Fenster ist das bereits genutzte Pflegeheim zu sehen. Quelle: Ilka Fischer
Anzeige
Bad Düben

In der zurückliegenden Woche fuhren Möbelwagen bei dem neuen Pflegeheimanbau der Arbeiterwohlfahrt in Bad Düben vor. „Ja“, bestätigt Marko Schreiber, „der Bau ist fertig.“ Es werde bereits kräftig eingeräumt. So müssten nun die Pflegebetten montiert, Gardinenstangen angebracht, Vorhänge aufgezogen werden. Außerdem würden auch noch etliche Abnahmen wie die in Sachen Brandschutz oder vom Gesundheitsamt sowie die Feinreinigung erfolgen.

Etat wird eingehalten

Marko Schreiber, der im April 2016 die Geschäftsführung des Awo-Kreisverbandes übernahm, ist mit dem ersten Großprojekt, das unter seiner Regie vollendet wird, sehr zufrieden. Der 2,5 Millionen Euro umfassende Etat wurde eingehalten. „Wir werden zudem, wie geplant am 1. August, die ersten Bewohner begrüßen können“, blickt er voraus. Insgesamt sei inzwischen die Hälfte der 28 neu geschaffenen Pflegeheimplätze, die den Komplex Neumärker Straße / Lutherstraße mit bereits bestehendem Pflegeheim, aber auch Sozialstation und betreutem Wohnen vervollständigen, vergeben. In Sachen Pflegefachkräfte sowie Personal für Küche und Reinigung sei alles klar. Im Bereich der Pflegehilfskräfte würden in diesen Tagen abschließende Bewerbergespräche geführt. Insgesamt, so sagt Marko Schreiber, werden sich damit 60 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit um die 83 Bewohner des gesamten Pflegeheimes kümmern. Dass die sieben neuen Doppel- und vierzehn Einzelzimmer recht schnell komplett belegt sein werden, davon geht der Geschäftsführer jedenfalls aus.

Tag der offenen Tür am 26. August

Wer neugierig auf das Objekt, aber auch auf die anderen Angebote in dem Awo-Viertel ist, der sollte sich schon mal den 26. August vormerken. An diesem Sonnabend lädt der Wohlfahrtsverband von 14 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Von Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kinder sind allen lieb und teuer. Die Eltern spüren das täglich im Portemonnaie. Doch auch die Kommunen stehen da nicht außen vor. So zahlt allein die Kurstadt in diesem Jahr einen Zuschuss von 1,2 Millionen Euro für ihre drei Kindereinrichtungen in freier Trägerschaft.

07.07.2017

Die Ehefrau zeigt ihren von ihr getrennt lebenden Ehemann an. Er soll mit Drogen gehandelt haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt und stützt sich auf Aussagen der Frau. Doch ihre Glaubwürdigkeit ist zweifelhaft.

07.07.2017

In Bad Düben erwartete die Jury ein tolles Frühstück, in Eilenburg verkürzte eine siebenjährige Schildkröte die Wartezeit. Die Jury hat bei ihrer Begehung der zwei Kleingartenanlagen, die sich am alle vier Jahre stattfindenden sächsischen Landeswettbewerb „Gärten in der Stadt“ beteiligen, einiges erlebt.

06.07.2017
Anzeige