Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 0 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bahn-Anschluss: Dübens Bürgermeisterin soll Gespräche führen

Beschluss-Vorlage Bahn-Anschluss: Dübens Bürgermeisterin soll Gespräche führen

In der kommenden Woche soll in Bad Düben einen Grundsatz-Beschluss zur Anbindung der Kurstadt an die Bahn fallen. Dem Stadtrat liegt am Donnerstag der Beschlussvorschlag zur Aufnahme von Verhandlungen „Anschluss Bad Düben – Eilenburg Schienenpersonennahverkehr vor.

Die Hede-Bahn passiert die Region, wie hie in Söllichau, nur an wenigen ausgewählten Tagen im Jahr.

Quelle: Eisenbahnverein Wittenberg

Bad Düben. In der kommenden Woche soll in Bad Düben einen Grundsatz-Beschluss zur Anbindung der Kurstadt an die Bahn fallen. Dem Stadtrat liegt am Donnerstag der Beschlussvorschlag zur Aufnahme von Verhandlungen „Anschluss Bad Düben – Eilenburg Schienenpersonennahverkehr vor, in dem Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) beauftragt wird, eine Anbindung an die S-Bahn zu organisieren und entsprechende Gespräche zu führen. Welche Lösung es letztlich geben könnte, sei noch offen. An eine vollständige Elektrifizierung der Strecke glaube sie nicht, ein Schienenbus-System dagegen sei aber schon denkbar. Geplant seien Gespräche mit dem Landkreis Nordsachsen und dem Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig.

Anzeichen seitens des ZVNL für Fortschritte in diesem Prozess gäbe es bisher nicht. Bewegung gibt es dagegen im Nachbar-Landkreis. Denn die Heidebahn verkehrt zwischen Lutherstadt Wittenberg und Bad Schmiedeberg von Ende April bis Oktober wieder an Wochenenden und Feiertagen. Am Wochenende 11. bis 12. Juni wird es anlässlich der Feierlichkeiten zu Luthers Hochzeit gesonderte Fahrtzeiten und bis nach Eilenburg ausgeweitete Angebote geben. Auch am Adventswochenende 3. bis 4. Dezember sind in diesem Jahr wieder Fahrten bis nach Leipzig geplant. Das Angebot wird wie gemeldet auf Bestellung der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) ermöglicht. Die Züge der DB Regio AG fahren als Elbe-Saale-Bahn über die Sommermonate mit drei Zugpaaren pro Verkehrstag vormittags, mittags und abends.

Zuletzt hatte sich im Herbst der Regionale Planungsverband Westsachsen für die Wiederaufnahme des Schienenpersonennahverkehrs auf der Verbindung Wittenberg – Bad Düben – Eilenburg – Leipzig einsetzt. Münster hatte dies bei der Stellungnahme zum Entwurf des Regionalplanes positiv vermerkt. Sie hätte nicht gedacht, dass sich der Verband „so klar mit diesem Ziel befasst und dies auch so deutlich aufnimmt.“ Zuletzt sei dieses Ziel sehr umstritten gewesen. Düben setzt darauf, dass das Vorhaben über die Entwurfsplanung hinaus gehe.

Von ka

Bad düben 51.5943957 12.5893753
Bad düben
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr