Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Beim Bad Dübener Erntefest dreht sich alles um den Apfel
Region Bad Düben Beim Bad Dübener Erntefest dreht sich alles um den Apfel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 16.09.2018
Pomologe Ralph Frankenstein war beim Erntefest einer der Gefragtesten. Zahlreiche Besucher ließen beim Apfelexperten ihre unbekannten Sorten bestimmen. Quelle: Steffen Brost
Bad Düben

Es war ein kleiner runder Geburtstag, zu dem das Heide Spa am Wochenende einlud. Zum 20. Mal fand rings um den Wellness-Tempel das Nordsächsische Erntefest statt. Traditionell dreht sich seit 1998 alles rund um den Apfel – das Lieblingsobst der Deutschen. „Wir wollen unser Haus für die Menschen öffnen, sie mit Aktionen und Veranstaltungen anlocken, bei uns reinzuschauen und uns kennenlernen“, sagte Kurdirektor Ole Hartjen.

Frisch Geerntetes stand im Mittelpunkt des Erntefestes in Bad Düben.

Auch Organisator Olav Schaar vom Heide Spa zeigte sich zufrieden. „In diesem Jahr konnten wir 23 zum Teil regionale Händler und Direktvermarkter gewinnen. Von Anfang an war und ist es uns wichtig, den regionalen Bezug der Stände zu haben“, so Schaar. Die Händler boten regionale Vielfalt wie beispielsweise Bienenhonig aus dem Alaunwerk, Brot aus der Niedermühle, Bratwürste aus Laußig, Äpfel aus Wöllmen oder Fisch aus Schnaditz an. Aber auch typische Marktware wie Pantoffeln, Haushaltsgegenstände sowie Käse- und Molkereierzeugnisse wurden angeboten. Den Besuchern gefiel die bunte Auswahl. „Wir haben Äpfel eingekauft und ein paar kleine Leckereien für meine Enkelinnen Pauline und Marie mitgenommen“, erzählte der Bad Dübener Hans-Joachim Stelter. Viel zu sehen gab es beim Landschaftspflegeverband Nordwestsachsen. Geschäftsführerin Veronika Leisner hatte auch diesmal in Zusammenarbeit mit dem Wöllmener Obsthof Dottermusch über 200 Kürbis- und 60 Apfelsorten mitgebracht. „Es ist ein gutes Obstjahr. Die Sonne hat die Äpfel in diesem Jahr besonders süß gemacht“, so Leisner.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Politiker Frank Kupfer tritt als CDU-Fraktionschef im Landtag zurück – aus gesundheitlichen Gründen. Wir haben darüber mit seinem Freund und politischen Weggefährten Volker Tiefensee gesprochen.

15.09.2018

Am Evangelischen Schulzentrum werden die Bauarbeiten sichtbar. An dem Plattenbau, in dem früher das ehemalige Gymnasium untergebracht war, trägt ein Kran einzelne Betonelemente ab: Der neue Mittelbau soll hier entstehen.

14.09.2018

Das klare Bekenntnis liegt vor. Bad Dübens neues NaturSportBad mit Integrationscamp soll eine Breitwellenrutsche bekommen. Dafür braucht es noch Spenden.

14.09.2018