Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bildungscampus als Referenzobjekt für ganz Deutschland

Bildungscampus als Referenzobjekt für ganz Deutschland

Der Bildungskoalitionsvertrag steht. In den nächsten Jahren sollen sich die Angebote im Bereich Bildung in Bad Düben deutlich verbessern. In acht Schritten sollen die abgesteckten Ziele erreicht werden.

Andreas Flad, Eckehard Tulaszewski, Andrea Hohmann, Gisbert Helbing und Astrid Münster (von links) bei der Vertragsunterzeichnung.

Quelle: Nico Fliegner

Bad Düben. Die Koordination übernimmt ein Bildungsrat.

Die Kreiszeitung gibt einen Überblick über die Umsetzung des Vorhabens Bildungscampus Bad Düben, der „zu einem Leuchtturm in der sächsischen Bildungslandschaft“ und „ein Referenzbeispiel für ganz Deutschland“ werden soll:

Konstituierung des Bildungsrates der Stadt Düben mit allen relevanten Akteuren aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Bildung, Kultur, Soziales und Umwelt sowie Vertretern der Bürgerschaft (Kinder, Schüler und Ältere). Erarbeitung eines Bildungskonzeptes der Stadt Bad Düben durch eine Arbeitsgruppe des Bildungsrates unter Einbeziehung von Experten. Öffentliche Vorstellung und Diskussion des Bildungskonzeptes in einer Einwohnerversammlung. Das Bildungskonzept der Stadt Bad Düben in das bestehende Stadtentwicklungskonzept aufnehmen. Erarbeitung eines Modellprojektes: Entwicklung des Bildungscampus Stadt Bad Düben für den Zeitraum 2010 bis 2012 mit differenzierten Teilprojekten zur Beantragung von Fördermitteln (Bund, Land, Stiftungen) und Bereitstellung von Eigenmitteln und Sponsoring zur Mischfinanzierung. Komplettierung der Bildungsangebote durch den Aufbau eines weiterführenden freien lokalen gymnasialen Bildungsangebotes mit Internat für einen regionalen und überregionalen Einzugsbereich. In der Umsetzungsphase werden alle Aktivitäten und Ergebnisse öffentlich in Bildungskonferenzen und im Internet allen Interessierten transparent gemacht. Über Ideen- und Gestaltungswettbewerbe sind die Kinder, Schüler, Eltern, Ältere und alle weiteren Interessierten einzubeziehen, um das bürgerschaftliche Engagement auf allen Gebieten auszubauen. Engagierte Politiker auf Bundes- und Landesebene, Stiftungen und Sponsoren werden informiert und gebeten, diese Bürgerschaftsbewegung im strukturschwachen ländlichen Bereich unter kommunaler Führung im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu unterstützen.

Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr