Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bildungsrat nimmt Arbeit auf

Bildungsrat nimmt Arbeit auf

Der Kopf des Bildungsrates in Bad Düben steht. Die künftige Steuerungsfunktion übernehmen Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG) als Koordinatorin für die Politik, Stadtrat Gisbert Helbing (CDU) als Koordinator Wirtschaft, der Schulleiter der Mittelschule Bad Düben Matthias Schuster (Schulen), Awo-Geschäftsführerin Kathrin Enders (Soziales) und Stadtrat Stefan Lange (SPD, Vereine).

Bad Düben. Die konstituierende Sitzung fand am Donnerstag statt.

„Während dieses Treffens wurden die Ergebnisse der bisherigen Zusammenkünfte in einer finalen Projektbeschreibung vorgestellt und die Rolle des Bildungsrates als zentrales Steuerungsgremium definiert“, sagte Michael Seidel, der als Projektmanager des Bildungscampus eingesetzt wurde und künftig für Planung, Steuerung und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich zeichnet. Der Bildungsrat soll unter anderem Impulse geben und Entscheidungen treffen, die dann weiteren Gremien vorgelegt werden. Mit weiteren Gremien sind beispielsweise der Stadtrat gemeint und ein noch zu bildender Beirat, dem Vertreter der Wirtschaft, Landrat Michael Czupalla (CDU) und Professor Roland Schöne von der Technischen Universität Bergakademie Freiberg angehören. Letzterer verfolgt die Idee des Bildungscampus Bad Düben von Anbeginn und will dem Bildungsrat beratend zur Seite stehen.

Neben dem Begriff Bildungsrat schwirrt immer noch der Terminus Bildungscampus durch die Welt – der eigentliche Projektname. Aus dem Auszug einer Präsentation, die dieser Zeitung vorliegt, sind damit zwei Felder gemeint. Einerseits der sogenannte inhaltliche Campus, wonach Themen für alle Generationen eine Rolle spielen, die Arbeitskreise, wovon es mittlerweile fünf gibt, sowie der gesamte Bereich der Vernetzung, sprich die Kommunikation über Öffentlichkeitsarbeit, Internet und Newsletter. Zweite Ebene ist der räumliche Campus, der auf die Kombination von Bestehendem setzt, auf den Neubau eines Gymnasium, das übrigens als Sonderprojekt direkt beim Bildungsrat angesiedelt ist, und erstmals direkt aufgeführt: die Bibliothek. Vor allem Schöne war es, der sich zuletzt in Bad Düben für eine Bibliothek mit Angeboten für alle Generationen und an einem Standort ausgesprochen hatte.

Nachdem nun die Struktur in trockenen Tüchern ist, soll die aktive Arbeit des Bildungsrates und der Arbeitsgruppen frühkindliche Bildung, Schulbildung, Schule/Wirtschaft, Weiterbildung und Seniorenbildung beginnen. Für das Sonderprojekt Gymnasium sollen Kirche, Wirtschaft und Behörden ins Boot geholt werden. „Wir haben festgelegt, dass der Bildungsrat in der Startphase monatlich zusammenkommt, um das Projekt gezielt anzuschieben“, erklärte Seidel. Die nächste Infoveranstaltung findet am 1. Juni im Rathaus statt. „Dort sollen die bereits gegründeten Arbeitsgruppen erste Ergebnisse präsentieren.“

Wie berichtet, hat sich der Bad Dübener Stadtrat dafür ausgesprochen, dem Thema Bildung in der Kurstadt oberste Priorität einzuräumen und vielfältige Angebote für jedes Alter zu schaffen, um die Stadt in diesem Bereich attraktiv zu machen. Dafür hatten die Räte fraktionsübergreifend einen Bildungskoalitionsvertrag unterzeichnet. Ebenso soll Bad Düben wieder gymnasialer Standort werden. Die Kommune soll mit dem Bildungscampus „zu einem Leuchtturm in der sächsischen Bildungslandschaft werden, als Referenz für ganz Deutschland“, hieß es.

Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr