Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Biogasanlage Wellaune: Bürger fordern Rücknahme des Stadtratbeschlusses
Region Bad Düben Biogasanlage Wellaune: Bürger fordern Rücknahme des Stadtratbeschlusses
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 07.10.2013

Das Votum sei "unverständlich" und "widersprüchlich", heißt es in dem Papier, das der Kreiszeitung vorliegt und von Ortsvorsteherin Cornelia Beer, Ortschaftsrat Klaus Zimmermann und Andreas Korth, dem Sprecher der Initiative "KESS - Keine Erweiterung der Sauenanlage Straathof", unterzeichnet ist. Sie bitten die Stadtverwaltung, den vom Schweinemastbetrieb eingereichten Antrag "noch einmal den zuständigen Ausschüssen der Stadt zur tiefgründigen Prüfung vorzulegen". Nach Erkenntnis der Bürger habe es im Vorfeld "keine ausreichende Informationen, Beratung und Kommunikation" gegeben. "Der Beschluss innerhalb nur weniger Minuten gefasst, hat jahrzehntelange negative Auswirkungen auf Menschen, Gesundheit und das Image unserer Stadt mit den damit verbundenen Folgen für Tourismus, Ökologie und den Status einer Kurstadt und den Naturpark Dübener Heide", führen Bürgerinitiative und Ortschaftsrat an und fordern die Einberufung einer "kurzfristigen Sitzung des Stadtrates", damit dieser sich erneut mit dem Thema beschäftigt.

Doch dazu wird es nicht kommen, wie Bürgermeisterin Astrid Münster gestern auf Anfrage der Kreiszeitung mitteilte. Der Stadtrat habe sich mit dem Beschluss bekannt, letztlich wiederholt, weil schon im Jahr 2011 das Votum Pro Biogasanlage ausfiel. Die Stadt dürfe den Eigentümer "an bestimmten Investitionen" nicht hindern, so Münster. Die Kommune verfolgt aber weiter das Ziel, dass es zu keiner Erweiterung der Mastanlage und damit Aufstockung des Tierbestandes kommt, wie es der Straathof-Konzern derzeit parallel in Wellaune plant.

www.bis-kess.de 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Völkerschlacht bei Leipzig im Jahr 1813 ist in diesen Tagen das vielerorts beherrschende Thema. Sie jährt sich zum 200. Mal. Während sich Hunderte Geschichts-Fans vor den Toren der Messestadt darauf vorbereiten, Napoleons letzte große Schlacht nachzustellen, hat auch Bad Düben ein kleines Stück vom "Völkerschlachtkuchen" abbekommen - eine neue Sonderausstellung im Naturparkhaus, die am Sonntag eröffnet wurde.

19.05.2015

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_27756]Bad Düben. Die Diskussion um die Abfallbehälter in der Innenstadt von Bad Düben reißt nicht ab. Weil die illegal und in steter Regelmäßigkeit mit Hausmüll "gefüttert" werden, sind Anlieger sauer.

19.05.2015

Seit 40 Jahren gibt es die Dialyse in Bad Düben. Anlässlich dieses Jubiläums werden sich dieser Tage ehemalige Schwestern und Ärzte sowie das heutige Team der Dialysepraxis treffen.

19.05.2015
Anzeige