Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Christoph Hein: Stehende Ovationen für Bad Dübens neuen Ehrenbürger

Christoph Hein: Stehende Ovationen für Bad Dübens neuen Ehrenbürger

Ehre für einen großen Erzähler und eine kleine Stadt: Dem in Berlin lebenden Schriftsteller Christoph Hein wurde am Mittwochabend die Ehrenbürgerschaft der Stadt Bad Düben verliehen.

Voriger Artikel
Emil Gabers 100. Blutspende
Nächster Artikel
Ortsumgehung Wellaune: Kolbe und Tiefensee machen Druck

Der Schriftsteller Christoph Hein (links) bekommt von Pfarrer Jörg Uhle-Wettler und Bürgermeisterin Astrid Münster die Ehrenbürgerschaft der Stadt Bad Düben verliehen.

Quelle: Manfred Lüttich

In der Kirche Sankt Nikolai - Wirkungsstätte seines Vaters als Pfarrer in den 1950er-Jahren - bedankte sich der 67-Jährige für „die hohe Auszeichnung“ bei den Bürgern. Die Besucher der öffentlichen Zeremonie zollten ihm mit stehenden Ovationen Anerkennung und Respekt für seine literarische Leistung. Hein, der mit seiner Familie als Flüchtling aus dem damaligen Schlesien nach Bad Düben kam, verbrachte zwölf Jahre seiner Kindheit in der Stadt und hat sich in seinen späteren Guldenberg-Romanen kritisch mit ihr auseinandergesetzt.

In der Stadtkirche Sankt Nikolai wurde Hein von Bürgermeisterin Astrid Münster (Freie Wähler) und Pfarrer Jörg Uhle-Wettler zum Ehrenbürger ernannt. Der Termin wurde mit Bedacht ausgewählt: Auf den Tag genau vor 53 Jahren wurde der heute 67-jährige Hein hier konfirmiert. Der Gemeindekirchenrat war es, der Hein für die Ehrenbürgerwürde vorschlug. Ein Vorschlag, der nicht unumstritten blieb. Viele der etwa 8000 Bad Dübener nehmen dem die düsteren Beschreibungen ihrer Stadt übel. So entschied auch der Stadtrat nicht einstimmig, schrieb jedoch zur Begründung der Ehre: Heins Guldenberg-Romane seien Zeitzeugnisse von unschätzbarem Wert. Jede Stadt müsse "es wert schätzen, wenn in so kunstvoller Art und Weise der Spiegel vorgehalten wird".

nf / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.08.2017 - 16:48 Uhr

Mit neuem Trainerteam und neuen Spielern soll auch in dieser Saison wieder die Tabellenspitze in Angriff genommen werden

mehr