Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dammbruch bei Mörtitz: Gruna wird wieder vom Hochwasser heimgesucht

Dammbruch bei Mörtitz: Gruna wird wieder vom Hochwasser heimgesucht

Der Abschnitt eines Muldedeiches zwischen Mörtitz und Gruna hat am Montagabend nicht mehr den Wassermassen Stand gehalten. Wie eine riesige Ostseewelle schwappte das Wasser zunächst über den Kamm, arbeitete sich dann weiter Richtung Gruna und Laußig vor.

Voriger Artikel
Muldebrücke Düben: Wasser fließt 50 Zentimeter Unterkante
Nächster Artikel
Aufatmen in Eilenburg - doch Gruna, Glaucha und Löbnitz saufen ab

Laußigs Bürgermeister informiert am späten Montagabend die Grunaer, die im Bürgerzentrum untergekommen sind.

Quelle: Nico Fliegner

Gruna. Im Minutentakt stieg dort plötzlich der Pegel. Im Leitstand in Laußig waren alle Hoffnungen verflogen, als die Meldungen von Kameraden via Sprechfunkt eingingen: Das Wasser steigt.

Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos) informierte die Grunaer nach 22 Uhr über die Lage. Etliche Bürger haben bereits am Sonntag Notunterkunft in Laußig bezogen, einige waren in Gruna geblieben. Von ihnen hatten die Leute bereits über Handy von der Katastrophe erfahren.

Noch am frühen Abend hatte sich Schneider optimistisch gezeigt: "Das Muldewasser kratzt an der Deichkrone", sagte Laußigs Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos). Tagsüber war an zwei Stellen das Wasser übergetreten. Allerdings nehme der sogenannte Wallgraben viel Wasser auf. "Wenn die Lage so bleibt, wird Gruna nicht absaufen", so Schneider am Abend. Doch die Lage hatte sich Studen später dramatisch geändert.

Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr