Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Deich in Groitzsch bei Eilenburg gebrochen
Region Bad Düben Deich in Groitzsch bei Eilenburg gebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 03.06.2013
Ein deich bei Groitzsch ist gerissen. Quelle: Katrin Kabelitz
Anzeige
Nordsachsen

Betroffen sind Häuser im Dorf Kossen. Helfer sollen jetzt dort verstärkt zum Einsatz kommen.

Die Lage flussabwärts bleibt weiter angespannt. Auch von Hainichen, einem Stadtteil von Eilenburg, geht die Gefahr aus, dass das Wasser in die Stadt drückt. Die Hochwasserschutzmauern halten indes weiter Stand.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hochwassersituation an der Mulde in Nordsachsen hat sich im Laufe des Sonnabends zunächst zugespitzt, am Spätnachmittag aber wieder entspannt.Der für Eilenburg maßgebliche Pegel in Golzern erreichte seinen Höchststand um 7 Uhr morgens, er lag bei 5,53 Meter (Alarmstufe 3), danach sank er wieder.

01.06.2013

Der Stadtrat in Bad Düben hat sich am Donnerstag Abend im nichtöffentlichen Teil zur geplanten Erweiterung der Schweinemastanlage in Wellaune verständigt. Über das Ergebnis sprachen wir mit Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG).

31.05.2013

Sie sind eine Minderheit und so etwas wie die "Kindergarten-Cops" von Bad Düben - man erinnere sich an die Komödie mit Arnold Schwarzenegger in den 90er-Jahren.

19.05.2015
Anzeige