Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Deichbau nahe Profiroll im Bad Dübener Westen geht voran
Region Bad Düben Deichbau nahe Profiroll im Bad Dübener Westen geht voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 13.05.2018
Im Westen Bad Düben, nahe Profiroll, wird derzeit ein rund ein Kilometer langer Deichabschnitt aufgeschüttet. Quelle: Foto: Steffen Brost
Bad Düben

Bis 2020 dauern die Bauarbeiten für den Ringdeich für den Bad Dübener Stadtteil Schnaditz noch an. Der kostet über zehn Millionen Euro und wird derzeit von der Firma Eurovia, einem französischen Unternehmen mit Niederlassung in Leipzig gebaut.

Aktuell wird der Deich im Bad Dübener Westen, nahe Profiroll aufgeschüttet. Das Bauunternehmen ist derzeit mit ihrer Technik komplett hier her umgezogen. Bereits im vergangenen Jahr baute Eurovia den Löbnitzer Flügeldeich.

Deich reicht bis zur Bundesstraße 2 bei Bad Düben

Mittlerweile sind auch die beiden Muldesiele fertig und aktuell wird am rund einen Kilometer langen Deichabschnitt bis zur Bundesstraße gebaut. Dabei handelt es sich um einen zweieinhalb Meter hohen sogenannten Drei-Zonen-Deich. Die Wasserseite erhält dabei eine Dichtungsschicht, der sich ein Stützkörper aus Sand anschließt.

Der Ringdeich Schnaditz ist Bestandteil des Polders Löbnitz, der, so die Planungen, frühestens im Jahr 2022 fertig sein soll. Er kann bei einem Hochwasser gezielt geflutet werden und dann 15 Millionen Kubikmeter Wasser fassen, was den Wasserstand an der Bundesstraße 2 bei Profiroll in Bad Düben um rund 70 Zentimeter senkt.

Hochwasserschutzprojekt kostet insgesamt 45 Millionen Euro

Zu dem insgesamt 45-Millionen-Euro-Projekt gehören die bereits fertiggestellten Deichbauten in Löbnitz und Wellaune, der jetzt in Bau befindliche Ringdeich Schnaditz sowie der Flügeldeich Tiefensee.

Von Steffen Brost

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Wellaune hat in der Nacht zum Donnerstag eine Forstmaschine gebrannt. Die Feuerwehr musste ausrücken.

11.05.2018

Ist Bad Dübens Heide-Grundschule behindertentauglich? Schüler haben das in einem Selbstversuch getestet. Die Idee hatte Maxi Herrmann. Die 19-Jährige absolviert an der Einrichtung ein freiwilliges ökologisches Jahr.

11.05.2018

In Sachsen wurden sie bereits eröffnet – in der kommenden Woche starten die sächsischen Waldjugendspiele auch im Landkreis Nordsachsen.

08.05.2018