Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Die Goitzsche in Bildern: Dübener Museum zeigt ab Sonntag Naturfotografien
Region Bad Düben Die Goitzsche in Bildern: Dübener Museum zeigt ab Sonntag Naturfotografien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 01.03.2016
Ein Wegerich-Scheckenfalter. Aufnahme aus dem Jahr 2007. Quelle: Klaus Deubel
Anzeige
Bad Düben

Das Landschaftsmuseum der Dübener Heide lädt ab Sonntag zur ersten Sonderausstellung in diesem Jahr ein. „Klaus Deubel – Naturfotografie“ heißt die Foto-Schau.

Das fotografische Heimatrevier von Klaus Deubel (78) ist seit dem Umzug 2001 von Leipzig nach Bitterfeld die Goitzsche. Die stattlichen Wälder bieten dem Fotografen ein weites Feld für seine Motivsuche in der Natur. Klaus Deubel ist promovierter Geophysiker, beschäftigt sich seit seinem Ruhestand 2001 ausgiebig mit der Naturfotografie. Seit 2003 verwendet er dafür Digitalkameras. Sein Bildarchiv umfasst mehr als 8000 Tieraufnahmen. Die Sonderausstellung zeigt den Artenreichtum direkt vor der Haustür auf mehr als 50 Fotografien. Klaus Deubel macht vorwiegend Makroaufnahmen. Wer also beispielsweise dem Großen Schillerfalter, einer Mosaiklibelle oder einer Raubfliege einmal sehr nahe kommen möchte, ist vor diesen Bildern genau richtig. Zu seinem Repertoire gehören aber auch Schnappschüsse von Rehen, Wildschweinen und verschiedenen Vögeln. Außergewöhnlich ist eine Reihe von Aufnahmen seltener weißer Rehe.

Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag um 15 Uhr sind Interessierte eingeladen. Darüber hinaus kann die Ausstellung bis zum 16. Mai besucht werden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einst hatte der Bad Dübener Gewerbeverein 50 Mitglieder. Zum Schluss waren es nur noch 18. Neue oder Interessenten, die signalisierten, innerhalb des Gremiums Verantwortung übernehmen zu wollen, blieben aus. Jetzt hat der Gewerbeverein seine Konsequenzen gezogen.

01.03.2016

Großeinsatz für die Feuerwehren rund um Bad Düben: Sie löschten in der Nacht zum Sonntag brennende Strohballen, die auf einem Feld zu einem großen Lager aufgetürmt waren. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

29.02.2016

Da waren die Polizisten schneller: Sie schnappten am Montag einen Einbrecher in einem Supermarkt in Bad Düben, ehe er etwas klauen konnte. Der Mann versteckte sich in einer Zwischendecke des Gebäudes. Die Ermittlungen laufen.

29.02.2016
Anzeige