Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben „Die Seele ruht...“ Dübener Kurrende führt großartige Passionsmusik auf
Region Bad Düben „Die Seele ruht...“ Dübener Kurrende führt großartige Passionsmusik auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 08.03.2018
Die Dübener Kurrende unter Leitung von Kantorin Elisabeth Neumann. Quelle: Olaf Majer
Anzeige
Bad Düben

Wer Pergolesi kennt, der weiß: Das ist ein Klangerlebnis. Damit aber der italienische Komponist Giovanni Battista Pergolesi (1710-1736) mit seiner Musik den ganzen Zauber entfalten kann, ist viel Detailarbeit nötig. Die Dübener Kurrende hat sich diese Zeit genommen – und hat am letzten Sonnabend einen kompletten Tag lang zusätzlich zu den Wochenproben am Pergolesi gefeilt. Sein großartiges Werk „Stabat Mater“ (die Schmerzensmutter) ist diesmal Mittelpunkt der Passionsmusik in der Kurstadt.

Neben Pergolesi auch Werke von Bach

Neben Pergolesi werden in dem Konzert unter dem Motto „Die Seele ruht in Jesu Händen“ weitere Werke von Josef Gabriel Rheinberger und Johann Sebastian Bach zur Aufführung kommen. Die Kurrende, bei der erstmals die neuen Nachwuchssänger mit dabei sind, wird begleitet vom Kammerorchester musica juventa aus Halle, Solisten und Hildegard Saretz an der Orgel.

Ticketverkauf läuft bereits

Konzertbeginn ist am Sonnabend um 19 Uhr in der Katholischen Kirche. Der Kartenvorverkauf läuft bereits – Tickets gibt es im Geschäft „Der gute Blumengeist“ (Tel.: 034243/22425)

Von Olaf Majer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gebäude steht weitgehend leer, ist marode, der Sanierungsstau ist immens – Bad Dübens Würfel steht perspektivisch vor dem Aus.

11.03.2018

Überraschend kehrte am Mittwoch der Winter nach Nordsachsen zurück. An manchen Orten fielen bis zu 15 Zentimeter Schnee. Auf glatten Straßen kamen manche Autofahrer ins Rutschen.

07.03.2018

Bad Düben bleibt Grundzentrum, für andere Gemeinden des Städtebundes der Dübener Heide wie Dommitzsch sieht die Lage anders aus.

07.03.2018
Anzeige